Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Lasershow über dem Dollart

Lasershow über dem Dollart

1.507 0

Ursel Wullert


Free Mitglied, Emden

Lasershow über dem Dollart

Vor 500 Jahren, am 26.09.2009 versanken 30 Dörfer bei der Cosmas-Damian-Flut in der Ems. Der Dollart bildete sich bei dieser Flut. Auf den Tag genau nach 500 Jahren, traf man sich am 26.09.2009 an der Ems, um den Opfern zu gedenken. Nahezu 16000 Menschen starben bei der Cosmas-Damian-Flut am 26.09.1509. Um 20.45 Uhr wurden 15 der 30 versunkenen Dörfer mit Laserbeamern oder Schifflichtern der Reihe nach aufgerufen und markiert. Die Laserstrahlen kamen aus dem Hafen in Emden, von der Stelle des ehemaligen Pogum und aus Nieuwe Stadtzijl in den Niederlanden, Emden gegenübergelegen. Umrahmt war das ganze von einer schönen Geschichte eines Sehers, der sich nicht traute, seine Mitmenschen zu warnen, da man ihn sonst auch nicht ernst nahm. Dazu bewegende Musik, Glocken und Fackeln, die eine einzigartige Atmosphäre schufen. Alle Anwesenden waren sich einig, an einem sehr schönen Ereignis teilgenommen zu haben, auch wenn es ein sehr trauriger Hintergrund war.

Kommentare 0