Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Langenfeld (Mittelfranken) gibt es nicht mehr..

Langenfeld (Mittelfranken) gibt es nicht mehr..

4.066 4

Sigbert der Eisenharte


Premium (Pro), Westmittelfranken

Langenfeld (Mittelfranken) gibt es nicht mehr..

den Ort natürlich schon, nur den Bahnhof hat man der Beschleunigung zwischen Nürnberg und Würzburg geopfert.
Die 118 003 dagegen gibt es ja bekanntermaßen noch in alter Frische.
Es wird wohl Ende August oder Anfang September 1983 gewesen sein, der letzte Umlauf mit nur noch wenigen Leistungen.
Für einen 15-jährigen Schüler waren die Wege weit, hier musste mein älterer Bruder einmal nachgeben, um mir dieses Bild zu ermöglichen.

Ganze zwei Silberlinge durfte die stolze Lok im letzten Licht nach Würzburg befördern. Aber erst wenn der Schaffner dem Lokführer sein ZP9 zeigte..

Im Hintergrund die Erhebungen des Steigerwaldes, welchen die Bahn (und auch die B8) mit wenig Steigungen durch die Iphöfer Pforte überwinden kann.

Kommentare 4

  • Vogtlaendischer Botschafter 10. Juli 2019, 21:21

    Ausgezeichnet, und das alte DB Flair erst! Herrlich!

    Gruß Andre
  • Laufmann-ml194 10. Juli 2019, 20:13

    die spätere Museumslok, betriebsfähig unter Passauer Obhut, war hier nicht Teil eines Krückeneilzuges, welcher für diese Gefilde zum Einsatzende so typisch mit 110er Arbeitsvorspann und E18 als Wagenlok gewesen ist
    Passauer Eisenbahnfreunde und E1803 war auch mal, dürfte mittlerweile auch in Koblenz sein
    vfg Markus194
  • Joachim Schmid BW 10. Juli 2019, 19:54

    E18 die als Oldtimer auch nicht oft zu sehen ist!
    Gruß Joachim
  • Haidhauser 10. Juli 2019, 19:04

    "In alter Frische"?? Sie ist doch nicht mehr betriebsfähig...
    Ein sehr schönes längst historisches Dokument!!
    LG Bernhard