Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Landschafts(ton)malerei

Landschafts(ton)malerei

479 10

Herbert Vorbach


Basic Mitglied, Linz

Landschafts(ton)malerei

Auf Weihnachtsmärkten gibt man sich gerne dem bodenständig - volkstümlichen hin. Alte Weisen hört man da, untermalt und gestützt von einer mächtigen Tuba.

Die Frage ist nur: Saugt die Tuba die Landschaft auf und verarbeitet sie diese zu Tönen oder lässt sie die Landschaft durch ihre Töne erst entstehen ?

Sie kann aber noch mehr; sogar Penderecki:
https://www.youtube.com/watch?v=-kUCgRjtwPY

Kommentare 10

  • R. Pirzl 10. November 2016, 5:59

    Stark in jeder Hinsicht - die Augen des Fotografen sehen eben mehr! Fotografisch sehr schön umgesetzt.
    LG Richard
  • Gerlinde Weninger 28. Januar 2015, 19:44

    erspart das Fisheye!
    Ein Servus von Gerlinde
  • (M)Ein-Blick 30. Dezember 2014, 16:49

    sehr gelungen!!
    Und zur Frage, ich denke, da handelt es sich eher um eine gegenseitige "Befruchtung" -:))
    Gruß Gerda
  • dannpet 24. Dezember 2014, 16:41

    Ich denke es ist die Vereinigung von Kunst und Natur...

    mit den Worten von Nikolai Gogol / "Die Toten Seelen":

    "Kurz und gut, alles war so wüst und schön, wie es sich weder die Natur noch die Kunst ausdenken kann, sondern wie es nur dann zustande kommt, wenn beide sich vereinen, wenn die Natur mit ihrem Meißel durch das oft so gedankenklos von Menschenhand aufgetürmte Werk hindurch fährt ..."


    Besinnliche Feiertage !!!
  • the G. 22. Dezember 2014, 21:29

    sieht aus als ob denen ein rohr direkt aus dem hals wächst ......schon deshalb klasse!

    grüsse g
  • Herbert Vorbach 22. Dezember 2014, 15:41

    @Doris: Danke für die Idee, leider ist die Auflösung zu gering. Nächstes Jahr nehme ich dann meine "richtige" Kamera mit.
  • Doris H 22. Dezember 2014, 6:36

    Was für ein schönes Gemälde in der der Tuba. Das würde sich lohnen mal rauszuvergrößern, allein schon wegen der wunderbaren Farben.

    lg doris
  • Cornelia Braun 21. Dezember 2014, 21:45

    Das Foto ist ja klasse, gefällt mir sehr.
    lg cobra
  • Pekka H. 20. Dezember 2014, 18:43

    Die Bäume danken es den Bläsern, dass sie sich fürs Blech entschieden haben. Und über jeden Zweifel erhaben. Während das Saxophon sich gut zu tarnen weiß. Feines Motiv - wegen der Spiegelungen. Die Musik ist nicht so meins ...

    LG Pekka
  • Heide G. 20. Dezember 2014, 17:32

    man nennt es Ton-in-Ton-Malerei, is ne Lautmalerei und Kunst.