Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
322 15

Heinrich Wittmeier


World Mitglied, Altheim O.Ö.

Kommentare 15

  • Ulrich Strauch 3. September 2011, 11:17

    Ein wunderbares Lichtspiel
    LG Ulrich
  • Thoralf 2. September 2011, 10:31

    die Farben begeistern
    LG Thoralf
  • Christel Kessler 31. August 2011, 6:45

    Toll durchleuchtet... es ist wohl eine Springblume?
    Das mit den Sonnenstrahlen hast zu erstklassig hinbekommen.
    lg christel
  • Herta-Wien 30. August 2011, 20:52

    Wunderschön Heinrich,
    ich kenne das Springkraut,
    doch Du zeigst es in einem so faszinierendem Licht,
    dass man zum Träumen kommt.
    Einen lieben Gruß
    von Herta
  • Ryszard Basta 30. August 2011, 19:54

    sehr poetisch
  • Lady Durchblick 30. August 2011, 19:37

    wunderschön... die Blüte im Licht... klasse Aufnahme
    vg Ingrid
  • Herbstzeitlose 30. August 2011, 19:34

    Feine Aufnahme.
    LG Meggy
  • Dagmar Hommes 30. August 2011, 18:25

    und nun zu Deinem Bild..
    sicher weiß ich, das es eine Blüte ist,
    die Du hier im Gegenlicht zeigst..
    ich mag diese Aufnahmen...
    und die Deine...hier...sieht
    wirklich fein aus
    einen lieben Gruß
    Dagmar
  • Dagmar Hommes 30. August 2011, 18:22

    Huhuuu..Heinrich...
    Lampion...oder Laterne?
    wunderschön gezeigt...

    wußtest Du..das
    Vor ca. 2000 Jahren ein chinesischer Militärführer diese Laternen entwickelte? sein Name war Mr. Kong.
    Es wird ihm nachgesagt,
    er sei der weiseste und bekannteste Militärführer gewesen,
    den es je gab. Mr Kong nutzte die Laterne nämlich als Kommunikationsmittel...
    Später entdeckte dann auch das asiatische Volk
    die Himmelslaterne.
    Sie sendeten die Laternen in regelmäßigen Abständen in den Himmel um damit mit entfernten Verwandten und Freunden zu kommunizieren. Sie wollten mit den Lichtern ausdrücken:
    "Uns geht es gut, wir sind gesund. Wünschen Euch alles Gute.“
    Die benachrichtigten Freunde und Verwandten antworteten
    darauf hin auf die selbe Art und Weise.
    Besonders auch wichtige Nachrichten, wie eine Geburt wurden auf diese Weise bekannt gegeben. So konnte sich also auch
    das Volk die Laternen zu nutze machen.
    Auch heute noch werden in China und anderen
    asiatischen Ländern zu feierlichen Anlässen diese Himmelslaternen in den Himmel geschickt

    einen lieben Gruß
    Dagmar
  • Marie.M 30. August 2011, 17:02

    Ein tolles Licht läßt die Blume leuchten.
    LG Heidi
  • Dietmar Stegmann 30. August 2011, 17:02

    Na, da hast Du beim Indischen Springkraut farbig ganz schön nachgeholfen, gell!!
    Die Hintergrundgestaltung mit der Sonne macht sich gut.
    VG Dietmar
  • Carin St. 30. August 2011, 16:59

    Brillant,Heinrich!
    Liebe Grüsse,Carin
  • Klaus Kieslich 30. August 2011, 16:43

    Ganz grosse klasse
    Gruß Klaus
  • anna.s. 30. August 2011, 16:39

    was für eine wunderbare form+farbe!!!!
    lg, anna
  • René Ajnenkel 30. August 2011, 16:31

    Schönes Spiel mit dem Licht!
    Toll gemacht finde ich.

    Grüße

    Rene