Länger geht es wohl kaum noch ???

Länger geht es wohl kaum noch ???

1.423 4

Juergen Staretschek


kostenloses Benutzerkonto, Mauthausen

Länger geht es wohl kaum noch ???

Gesehen im Nationalpark Kalkalpen, Im Tal des Holzes, 1.8.2014 14 Uhr
Wer kann mir sagen um welches Tier es sich hier handelt ???
Danke

Kommentare 4

  • Juergen Staretschek 1. August 2014, 21:50

    Diese Aufnahme wurde mit der falschen Optik gemacht, statt dem Macho, hatte ich auf der Olympus M 10, das 14 - 150 mm oben, machte aber gleich 2 Sicherheitsaufnahmen mit dieser Optik, 1 / 100 sek, Blende 11, ISO 800 Freihand, bevor ich aber das Macho raufgehen konnte war der kleine Freund weg.
    Das gezeigte Bild ist ein riesengroßer Ausschnitt !
    Im Photoshop 2x geschärft, ging nicht anders.
    Auf meinem 27 Zoll Apple Bildschirm - kalibriert sehe ich mit besten willen nichts was stört.

    Jürgen
  • NaturDahlhausen 1. August 2014, 21:22

    wie Charly schon geschrieben hat, NeatImage ist echt ein gutes Werkzeug zum endrauschen
    tolle Aufnahme der Langhornmotte
    LG
    Sven
  • Charly 1. August 2014, 20:07

    Noch einmal ich:
    Schade, dass der Hintergrund so sehr rauscht und auch
    etliche Fusselchen aufweist. Versuche doch mal:
    http://neat-image.softonic.de/
    Kostenloser Download, der dir sicher Freude machen wird.
    Nichts für ungut!
    LG charly
  • Charly 1. August 2014, 19:46

    Es ist eine Langhornmotte - ein "Kerl" mit superlangen
    Fühlern. Die Damen sind da bescheidener.
    LG charly

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.423
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M10
Objektiv OLYMPUS M.14-150mm F4.0-5.6
Blende 11
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 150.0 mm
ISO 800