Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Lachen trotz Chemo....

Lachen trotz Chemo....

761 7

Susi Marx


kostenloses Benutzerkonto

Lachen trotz Chemo....

Das Bild zeigt meine Freundin Elke während ihr eine Infusion Chemo durch die Adern läuft....Das sind die starken die unter Tränen lachen,eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen...die Liebe ihrer Familie und noch wenige Freunde(manche haben Angst das Krebs ansteckend sein könnte) gaben ihr die Kraft 9 Jahre mit dieser schrecklichen Krankheit Krebs zu überleben....Am 26.05.05 schloss sie die Augen um endlich ausruhen zu können.....

Kommentare 7

  • Susi Marx 24. März 2013, 23:24

    Dakeschön Anton auch für deinen Beitrag...hat lange gedauert bis ich antworte...wichtig ist aber das ich es tat ;-) dankeschön
  • Susi Marx 24. März 2013, 23:22

    Liebe Toxi,

    es erzählt auch einen Teil deiner Geschichte...
    Halte deinen Kopf oben und glaube immer daran das du es schaffst!Du wirst es schaffen-nicht alle Geschichten enden wie die meiner Freundin.
    Ich drücke dich mal ganz feste und sende dir ganz viel Zuversicht.
  • Anton Grieger 29. Juli 2008, 23:27

    Das Foto erzählt eine Geschichte - und diese Geschichte berührt mich sehr.
  • Susi Marx 24. Juli 2005, 9:47

    Hallo Jo.
    Danke für Deine Worte.Weißt Du,auch wenn es schlimm war zusehen zu müssen war es doch auch eine Bereicherung.Wichtig war sich aus dieser Ohnmacht zu befreien und es anzunehmen wie z.B.die Photos.Viele Gespräche die auch offen über das Thema Tod waren haben uns das Abschied nehmen leichter gemacht.Am Schluss bleibt das Wissen einen tollen Menschen gekannt zu haben und das wir wirklich alles gesprochen haben,so das beim Abschied keine offenen Fragen mehr da waren.Wir durften Abschied voneinander nehmen...leider kann das nicht jeder tun wenn er einen lieben Menschen verliert.Dir wünsche ich auch sehr alles Liebe und danke nochmal.
  • Visajo Jo 20. Juli 2005, 11:07

    hallo susi
    herzlichstes beileid, für deine freundin elke.
    toll, dass du sie fotographiert hast und nicht die angst vor dem krebs hattest. ich habe auch schon enge familienmitglieder daran verloren... wahnsinn!
    vor allem, wenn du siehst, wie jemand kämpft und die krankheit frisst und frisst... und du selbst stehst daneben und kannst nichts tun!
    so machtlos!
    ich wünsche dir weiterhin viel kraft und dass die positiven erinnerungen alles übertönen mögen
    liebe grüsse
    Jo
  • Susi Marx 19. Juli 2005, 17:54

    Danke Uschi...Ja sie war sehr stark und hat damit auch mein Denken und Handeln in vielen Lebenssituationen positiv beeinflusst.Schön dass es Menschen wie Dich gibt(Menschen die mitfühlen können).
  • Uschi B. 19. Juli 2005, 17:36

    Liebe Susi,
    das tut mir wahnsinnig leid
    und ich weiss gar nicht was
    ich sagen soll!
    Deine Freundin muss ein starkes
    Persönchen gewesen sein. Jetzt
    muss sie nicht mehr kämpfen und
    hat bestimmt ihren Frieden gefunden,
    an diesem anderen Ort, wo wir alle
    mal hingehen.
    Ich nehm dich -unbekannterweise-
    in die Arme und drück dich ganz fest.
    Alles Liebe
    Uschi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 761
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz