Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Lach- und Sturmmöwe

Lach- und Sturmmöwe

366 3

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Lach- und Sturmmöwe

Neben den "dicken" Silbermöwen sind diese beiden Arten die häufigsten an Nord- und Ostseeküste.

Da sie hier gerade so schön im Vergleich von Figur und Flügelmuster flogen, wollte ich sie euch doch eben noch der Schwarzkopfmöwe des vorigen Bildes mit ihrem ungemusterten weißen Handflügel gegenüber stellen.

Wenn ich es rechtzeitig mitbekommen hätte, so hätte sie gern noch mit ins Bild kommen können, da sie sich im selben Trupp von ca. 150 dieser beiden Arten über mich hin gekreiselt hatte.
Aber ich bemerkte sie erst, als sie schon allesamt nur noch von rücklings zum pflügenden Bauern hin zu sehen waren.

Aber die doch hier ziemlich Besondere hatte dann ein Einsehen, dass sie doch für den Weg in die FC ruhig auch etwas beisteuern könnte und so kam sie nach etwa 10 min allein und daher gut kenntlich fast auf dem selben Weg zurück zum Watt.

Wenn man es einmal weiß, sind sie mit ihren hellen Flügeln schon auffällig, nur in größeren Möwenscharen ist da bekanntlich an den meisten überall 'ne "Menge Weißes"! ;-)

Von heute Mittag
Von heute Mittag
Wulf von Graefe

Kommentare 3

  • Jo Kurz 28. September 2008, 9:23

    ach, wie leicht sind sie doch auseinenderzuhalten!
    ......wenn man sie bei dir auf einem foto sieht... ;-))
    gruss jo
  • Velten Feurich 28. September 2008, 4:42

    Mit dieser perfekten Bestimmungshilfe, deshalb in meinen Augen ein sehr gutes und hilfreiches Bild, könnte ich mich ja nun mal an die Frage begeben, wer da an der Elbe sein Domozil hat. Muß zu meiner Schande eingestehen, mir da noch keine Gedanken gemacht zu haben. Schönen Sonntag wünscht Velten
  • Fabienne Muriset 28. September 2008, 1:20

    Also das Pummelchen da vorne würde mir hier noch eher auffallen. Aber gut zu wissen, dass die Schwarzkopfmöwe diese dunklen Handschwingen nicht aufzuweisen hat (ausser man hat das "Glück", eine Minderjährige anzutreffen, aber dann ist bei mir wahrscheinlich sowieso Ende der Weisheit ;-)

    Grüsslis
    Fabienne