Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

la mujer valiente y la cueva

la mujer valiente y la cueva

934 11

Jörg-M. Seifert


kostenloses Benutzerkonto, Hohen Neuendorf

la mujer valiente y la cueva

Martha Rodrigez Gomez war 30 Jahre alt, als Fidel Castro Ruz mit seinen Getreuen in 1959 Havanna einzog. Begeisterung und Hoffnung war nicht nur in ihr, sondern ein Beben der Euphorie ging durch das ganze Volk.
Sie arbeitete hingebungsvoll in einer der nahen Centrals und half Ihrem Bruder oft noch bis in die Dunkelheit auf den Feldern.
Überzeugt waren sie von einem besseren, freien Cuba und davon , dass Che die Revolution nach ganz Südamerika tragen wird.
Doch nun verrinnt ihr Leben, verfallen die Häuser und die Früchte der Revelution sind vertrocknet.

Trinidad-Cuba-Februar 2005

Aus der Geschichte "Amargo Azugar"

Good story about Cuba by Sugar Queen

Kommentare 11

  • Florian Pichler 20. Oktober 2006, 8:26

    schönes Portrait und die Geschichte ist auch nicht schlecht!
    lg
  • Blues hardy 7. April 2005, 10:24

    hallo jorg,
    wirkt wie jemand der vor oder hinter *gittern*.
    aber keinesfalls verbittert, eher abgeklärt.
    gerade der gegensatz von gitter und ausdruck der person, machen für mich das foto aus.
    gruß vom blues
  • Doro G 29. März 2005, 16:50

    ...schade, dass das schloss links nicht ganz drauf ist...ich bin mir nicht sicher, ob mir das bild gefällt oder nicht...es wirkt so freundlich...so zufrieden...aber das drumrum passt nicht dazu...es macht ein bischen wütend...das bild wirkt wie eine fotomontage...sie und die kulisse passen einfach nicht zusammen...das liegt an ihrem blick... ihrer haltung...
    ...den titel würde ich ändern...soberbia...ist, aber vielleicht ist das im castellano auch anders, mehr hochmut, zwar auch stolz, aber im negativeren sinne...
    besser fänd ich...z.b.: la mujer valiente y la cueva desèrtica...
  • Uwe Bachmann 16. März 2005, 15:38

    ein sehr ausdrucksstarkes bild, zweifellos. sicher waren die umstände dort nicht so, um den blitz zu optimieren....den reflektionen und schlagschatten nehmen dem bild etwas an kraft imho....

    aber ich hab eh keine ahnung von so was....

    vg, uwe
  • Michael Berlin 16. März 2005, 14:00

    Ich liebe diese Cuba-Bilder
  • veneastri 14. März 2005, 10:44

    Hammer ...das Photo ist der Hammer...

  • Klaus DLK 13. März 2005, 23:13

    Sehr ausdrucksstarkes Foto - ganz starke Doku.
    gruß klaus
  • Caroline B. 13. März 2005, 21:55

    Tolles Bild und Text :-)
    lgc
  • Sylvia Mancini 13. März 2005, 19:44

    Sie wirkt so gelassen, in sich selbst ruhend....und trotz der Gitterstäbe kein trauriges Bild.
  • Ricarda Grothey 13. März 2005, 18:34

    riesen hände und kräftigen arme
    ein bild was viel erzählt
    lg
    rici
  • Lumi C. 13. März 2005, 18:29

    gute story , gutes foto

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 934
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz