Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
714 15

EDDArt


Basic Mitglied, dem schönen Celle

l a s s e n

DANKE, Ihr Lieben ... für Eure herzliche Anteilnahme.
Sie hilft mir - loszulassen, was hier auf Erden nicht mehr ist, aber in meinem Herzen weiterlebt ...

Es geht mir soweit gut und der Alltag hat mich zum Teil wieder ...

Mit lieben Grüßen für Euch, EDDA :-)

. . .

Kommentare 15

  • EDDArt 22. September 2007, 8:15

    @ALL

    Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mit Euer Dasein hilft ... meine Welt mit Euch zu teilen, ist mir ein großes Geschenk ... DANKE ... Mit ganz lieben Grüßen für Euch, EDDA :-)
  • Günter Szyszka 21. September 2007, 20:05

    Tief bewegende Präsentationen.-
    Stiller Gruß Günter
  • Croco Florian 21. September 2007, 7:43

    hallo edda, ich weiß zwar nicht den grund deiner trauer aber ich bin bei dir.
    besonders liebe grüße
    da flor
  • Petra Sommerlad 21. September 2007, 4:43

    Wunderschöne Art und Weise die Trauer um etwas Verlorenes zusammenzufassen und auszudrücken. Wünsche Dir alles Liebe! LGeptra
  • Anoli 20. September 2007, 21:45

    Das ist eine ganz wundervolle Arbeit, Edda!! Es ist sehr schwer, loszulassen. Aber Du weißt ja: "Menschen kommen und gehen. Aber manche bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren!"
    Ich umarme Dich!!
    liebe Grüße
    Ilona
  • Marco Schweier 20. September 2007, 21:16

    Liebe Edda, ich freue mich, daß es Dir wieder besser geht. So ein Einschnitt ist sicher sehr schwer zu verkraften. Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und es freut mich, daß Du uns an Deinen Gedanken teilhaben lässt.
    Liebe Grüsse Marco
  • N I N A . B 20. September 2007, 19:06

    Gefühle in Worte und Bilder zu fassen,hilft oft
    sehr... etwas leichter damit fertig zu werden.
    Geht mir selber oft so..
    Schön,dass es Dir etwas besser geht!
    Liebe Grüße Nina
  • Joachim Irelandeddie 20. September 2007, 18:28

    Hallo Edda,
    ich wünsche dir, dass du die Zeit gut überstehst und dein Vertrauen dir hilft diesen Weg zu gehen.Alles Gute für dich!

    lg irelandeddie
  • Andreas Kamzol 20. September 2007, 15:18


    Die Liebe liebt es, Geliebtes zu berühren.
    Seliges Staunen ist der Hand die Haut.
    Hier darf die Zärtlichkeit jegliche Scham verlieren.
    Kaum eine Grenze hält schönere Welt umbaut...

    ... Von fern geworfen, ehe die Steine entstanden
    Und Regen Farbe spülte aus dem Dunkel,
    Harrten die Worte darauf, dass ihr Hunger
    Zum Schweigen würde, in dem sie erklingen könnten.

    Ins letzte Fenster - Licht des Tags gefasst:
    Die junge Frau mit Ferne in den Augen -
    Noch unvorstellbar ist ihr das Erstaunen,
    Das schon ihr Leben deckt mit Schattenlast.

    Der Satz erwacht wie ein Rabe, flatternd, dunkel,
    Und öffnet ihr das Herz, der Stimme ein Nest
    Zu sein, die einst den Erdentraum zu fest
    Dinglichem besprach: zu Wind, Stein, Meer und
    Sterngefunkel.

    Sie bietet sich als des Schatten - Kindes Mutter an:
    Ihr Unberührtsein bricht sich in ihr Bahn.

    - John O´Donohue -

    Liebe Edda, eine Arbeit, wie ein Ausbruch des Vulkans...
    durchdringlich bis in die letzte Hautpore...

    Ganz liebe Grüße an Dich; Andreas
  • Alexandra Kübler 20. September 2007, 15:10

    Hallo EDDA.
    Schön das es etwas besser geht .So was dauert langeeeeeeeeeeeeeeeeeee.....
    Kopf hoch ..Sei froh das Du deinen Vater so lange haben durfstet....ich hatte nicht das Glück:-(
    Bey Alex
  • TwiN PearL 20. September 2007, 12:31

    Liebe EDDA, du bist stark in Verstand und Gefühl...
    möge der Schmerz abklingen...liebe Grüße von Jutta
  • Makroknipser 20. September 2007, 10:50

    Hallo Edda,
    was für Worte ,sie gehen direkt ans Herz und berühren mich richtig.Ich glaube für Dich ist es so am besten mit Deiner Trauer umzugehen.Jeder macht es anders.
    Erinnerungen ,die unser Herz berühren ,gehen niemals verloren.Man stirbt nicht ,wenn man in den Herzen der Menschen weiterlebt,die man verläßt.
    Viel Kraft und alles Gute Edda.
    Gruß
    Hans
  • Eberhard Babig 20. September 2007, 9:48

    Deine Art zu verarbeiten was dich bewegt finde ich gut. Versuche das in Worte und Bilder zu bringen was dich umtreibt und dir trauer bereitet so lernst du schneller den Verlust zu akzeptieren.
    Liebe Grüße EDDA
    Eb
  • Horst Reuther 20. September 2007, 8:53

    Lese ein nachdenkliches Glaubensbekenntniss von Dir, dass mir Sorge bereitet. Meine Gedanken sind bei Dir,
    liebe Grüsse........bleibe stark!
    Horst
  • strubbel-annie 20. September 2007, 8:52

    Hallo Edda,
    bin zufällig auf dein Bild gekommen und an dem Text und der wunderschönen Bildbearbeitung hängengeblieben. Sehr gefühlvoll und kreativ.
    Das da ein trauriger Hintergrund ist, lese ich aus der vorherigen Anmerkung... Meine herzliche Anteilnahme. Ich denke, es ist für die Hinterbliebenen immer am schwersten zu verkraften. Den meißten Verstorbenen geht es nun sicherlich besser und sie können wiederum nicht verstehen, warum wir so viel trauern.
    Alles Liebe und Gute Dir,
    Anja

Informationen

Sektion
Views 714
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz