Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
KZ Dachau: Die zweitletzte Station

KZ Dachau: Die zweitletzte Station

701 4

Fabi K.


Free Mitglied

KZ Dachau: Die zweitletzte Station

== In Gedenken der Toten ==
Die Insassen des Konzentrationslagers wurden durch mehrere Abteile geführt um sie letztendlich mit Zyklon B zu ermorden: Informationsraum, Entkleidungsraum, Brausebad, Aufbewahrungsraum der Leichen, Verbrennungsraum. Da es aber so viele Leichen gab (alleine in Dachau 43.000), wurde ein zweiter Raum erbaut, der zur weiteren Aufbewahrung dient - dieser nun ist hier abgebildet.

Falls ich mit den obigen Informationen falsch liege, was durchaus sein kann, bitte ich auf Korrekturen eurerseits, danke.

Fotografiert mit meiner alten Canon-Kamera, die PowerShot A530.

Kommentare 4

  • R.Messer 15. November 2009, 17:36

    Das hast du dermassen gut in Szene gesetzt,daß es einem eiskalt den Rücken runter läuft!
    Das reale echte Grauen!
    Gruß,Buschmesser
  • Marion Stevens 21. Juli 2009, 16:29

    "Zukunft braucht Erinnerung".
    Du hast hier ein perfektes (Klasse SW-Kontraste), dem traurigen Ort angemessenes Foto geschaffen -Kompliment!

    Marion
  • Kt the Rockstar 7. Juli 2009, 14:32

    Hachja, und Fabian macht mal wieder nur tolle Fotos... :)
    Was ist denn das? Ich komm mir voll unprofessionell vor, wenn ich keine Kritik ausüben kann... Ähm, also das Lampenende könnte etwas paralleler zum Fensterdings verlaufen... ;)
    Ganz liebe Grüße
  • Juergen Fischer 1. Juli 2009, 14:44

    Hallo Fabi,
    meiens Wissens wurde in Dachau das "Brausebad" bis auf einige Einzelfälle (laut Beschreibung teilweise zum "Vergnügen" der SS-Angehörigen) nicht genutzt. Hier fand keine regelrecht fließbandartige Tötung von Menschen statt, wie das in den so genannten Vernichtungslagern wie z.B. Ausschwitz der Fall war.
    Das hilft aber natürlich den vielen tausend Menschen nichts, die in Dachau diesem unfassbaren System ausgesetzt waren und dort vielfach auch ermordet wurden.

    Dein Bild zeigt für mich gut die dort herrschende bedrückende Stimmung, ohne billig auf die üblichen Motive (z.B. Krematoriumsöfen) zurück greifen zu müssen.

    Viele Grüße
    Jürgen

    [16]
    [16]
    Juergen Fischer