Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
470 2

Michaela Vogelsang


Free Mitglied, Velbert

Kuschelbären

Der große Braunbär war an dem Tag ziemlich hinter der Kleinen her... oder war´s umgekehrt??? Muss wohl am Frühling liegen ;-))

Aufgenommen im Zoom Gelsenkirchen


Kodiakbär

Seinen Namen hat der aufgerichtet bis zu 3 Meter große Braunbär von den Kodiakinseln, auf denen er lebt. Er frisst meistens Gras und Wurzeln. Zur Laichzeit der Lachse positioniert er sich an den Flüssen und versucht die den Strom hinauf wandernden Fische zu fangen. Wegen seiner Vorliebe für Süßes plündert er gern Bienenstöcke. Da der Braunbär an der Spitze der Nahrungskette steht, ist er auf ein großes Revier angewiesen. Im Winter wird von Oktober bis April Winterruhe gehalten, da sich in den bewohnten Lebensräumen in dieser Zeit nicht genug Nahrung findet. Etwa im Februar bringen die Weibchen dann zwei bis drei Junge zur Welt, die sie über einen Zeitraum von drei Jahren betreuen.

Text: www.zoom-erlebniswelt.de

Kommentare 2