Robert Goppelt


Premium (World), Velbert -Langenberg (Long Hill)

Kuschel

Extremadura 2012
Das Pärchen muss verliebt sein.... :-)

Der im Durchschnitt ca. 28 Zentimeter große Bienenfresser ist einer der buntesten, kaum zu verwechselnden Vögel Europas. Der Bauch- und Brustbereich ist türkis, Scheitel-, Nacken- und Rückenpartien sind rostbraun, die Flügel ebenfalls, über dem gelblichen Kinn befindet sich ein schwarzer Augenstreif. Weitere Merkmale sind der lange, leicht gebogene Schnabel und die nur bei den Altvögeln vorhandenen, verlängerten mittleren Schwanzfedern, auch Schwanzspieße genannt. Die insgesamt blasser gefärbten Jungvögel sind auf dem Rücken und den Flügeldecken zusätzlich grünlich getönt, von bräunlichem Grau bis schmutzigen Sandfarben.

Kommentare 28

Informationen

Sektionen
Ordner Extremadura
Views 72.402
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D4
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 600.0 mm
ISO 1600

Öffentliche Favoriten