Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Kupferbrauner Sandlaufkäfer

Ordnung : Käfer
Familie : Sandlaufkäfer
deutscher Name : Kupferbrauner Sandlaufkäfer
wissenschaftlicher Name : Cicindela hybrida
Allgemeines : Der Kupferbraune Sandlaufkäfer wird auch als Dünen-Sandlaufkäfer bezeichnet.
Kennzeichen : In der Regel sind die Käfer grünlich-kupferfarben gefärbt, es gibt aber auch kupferbraune oder bläuliche Exemplare. Die Unterseite ist metallisch grün, die Oberlippe ist hell. Das Halsschild ist bei vielen Arten in regenbogenfarben gefärbt. Die Deckflügel tragen weiße oder gelbe Zackenbinden (Flecken). Der Basalfleck hat in etwa die Form eines C. Die Stirn ist unbehaart, auch unterhalb der Facettenaugen befinden sich keine Borsten.
Länge : 11,5 - 15,5 mm
Entwicklung : Eine Generation pro Jahr, die Käfer überwintern.
Ernährung : Insekten
(Quellen : Wikipedia / Insektenbox)

Nikon D7100 - Nikkor 105 mm - F/9 - 1/2000s - ISO500 - BLK +0,33 - 19.7.2013 - freihand - Oberlausitz

Kommentare 78

  • urs77 23. Februar 2017, 22:40

    Geniales Makro! Deiner Bilder sind richtig klasse!
  • Charly Charity 7. Februar 2017, 22:21

    WOW! Ist DER schön!
    Eine super Fotoarbeit!*****
    lg Dagmar
  • A. Deichvoigt 25. Januar 2017, 19:40

    Wie der schillert. Irre, was der für eine Farbvielfalt hat. Sehr schön.

    lg AD
  • Josef Schließmann 23. Januar 2017, 10:26

    Was für ein hübscher Käfer, herrlich von dir abgelichtet.

    LG Josef
  • Naturdoku Südwest 21. Januar 2017, 22:34

    Bei mir gibts die Berg-Sandlaufkäfer, die fast gleich aussehen - und deshalb weiß ich aus eigener Erfahrung, was hinter dieser Aufnahme steckt! Allen Respekt, wie Du dieses "flüchtige" Tierchen in einer solch perfekten Bildqualität einfangen konntest. Ich weiß, was es heißt, auf dem Boden liegend diese Käfer so lange zu verfolgen, bis man endlich mal im Fokus hat. Und genau dann rennen sie meistens weiter;-) Excellent, diese Aufnahme, toll wie man auch die arttypischen Beißerchen erkennt! LG Joachim
  • Marion Hörth 21. Januar 2017, 13:41

    Klasse, Heike !!!
    Wie konntest Du den so lange im Archiv lassen?
    Eine superschöne Aufnahme dieses tollen Käfers mit beeindruckenden Beinen und fast schon furchterregend
    Mundwerkzeugen....
    Die Perspektive ist einfach genial !!!
    LG Marion
  • barbara hetterich 21. Januar 2017, 13:36

    der nist ja sowas von genial. Supergut in allem. Fav und Dir ein schönes Wochenende
    vg barbara
  • Mike JB 21. Januar 2017, 12:14

    einwandfrei gezeigt
    LG Mike
  • Joachim Aniol 20. Januar 2017, 8:28

    Klasse Aufnahme.
  • laufknipser 19. Januar 2017, 21:21

    Aus einer hervorragenden Perspektive und im herrlichen Licht meisterhaft fotografiert. Bei der exzellenten Schärfe sind die kleinsten Details des wunderschönen Käfers bestens zu bewundern.
    LG herbert
  • noblog 19. Januar 2017, 21:18

    Klasse im Bild gezeigt
    Dir einen schönen Abend
    LG
    Norbert
  • Willi W. 19. Januar 2017, 18:13

    Eine ganz tolle Schärfe. Klasse Aufnahme.
    LG Willi
  • Traumbild 19. Januar 2017, 16:54

    Sandlaufkäfer faszinieren mich, im Makro so schön anzusehen. So einen habe ich im letzten Sommer auch entdeckt, macht schon mal Vorfreude auf die nächste Saison.
    LG Claudia
  • P. Schnappi 19. Januar 2017, 9:00

    Die Beine nehmen ja gar kein Ende ... die Fühler ebenfalls ... Brillante Schärfe und Freistellung!!!
    Da hast du wohl richtig Glück gehabt, dass der Käfer still stand, für diesen Moment! Käferflüsterin!!!
    Zur BQ wurde alles gesagt, sie ist PERFEKT!!!
    LG Petra
  • Alfons Klatt 19. Januar 2017, 8:04

    hallo heike

    oh man der hat ja mächtige zwicker---:)

    lg alfons+

Informationen

Sektion
Ordner Käfer
Views 14.067
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv 105.0 mm f/2.8
Blende 9
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 105.0 mm
ISO 500

Öffentliche Favoriten