Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kunstakademie Dresden

Kunstakademie Dresden

1.030 6

Ines Pérez Navarro


Free Mitglied, Dresden

Kunstakademie Dresden

Konica Hexar Obj. 35mm, Bel. vergessen
"Dem Vaterland zur Zier und Ehr" Kunstakademie Dresden mit ehrendem ,zierendem Behang. Ich fand das schon kurios vor knapp zwei Wochen noch...
Jetzt haben wir erstmal nix mehr zu lachen...sondern viel Arbeit...
Die Bilder kommen etwas spaeter auch noch.

Kommentare 6

  • Ines Pérez Navarro 21. August 2002, 12:48

    @Kay: wieso eingefaerbt?
    Ich habe eher reduziert und zwar den Rest auf SW.
  • Ines Pérez Navarro 21. August 2002, 12:27

    Vielen dank fuer Eure Anmerkungen:
    @Nils: ja kippt ein wenig, eigentlich bin ich Perfektionist - in solchen Sachen - so ist's mit der Kunst, die kommt vom Koennen - vieleicht konnte ich gerade nicht... (-:
    @Egon: entspaaaaanen - was ist das?
    @Martin: was soll man da sagen, ich glaub bei Euch war auch ganz schoen Stress...
    @Per.:hast ja 'ne mail bekommen
  • Nils Gemeinhardt 20. August 2002, 20:36

    das ist eben kunst - das gehört sich für ne Kunstakademie so...
    da war noch alles in Ordnung - war heute wegen nem Termin in Dresden, und es ist nun teilweise net mehr schön an zu sehen - aber ich bin optimistisch, das das wieder wird...
    achso, dass Bild gefällt mir sehr gut - scheint nur ein wenig nach rechts zu kippen...
  • Egon Pirker 19. August 2002, 22:14

    Ein super Aufnahme ,gefällt mir sehr gut !
    Ich hoffe ,das Du dich, bei den guten Fotos!
    Die Du machst , ein wenig entspannnen
    kannst !

    Wir sind noch mit einen blauen Auge
    davon gekommen !
    Grüße aus Tirol sendet Dir,
    Egon
  • Martin Mauerböck 19. August 2002, 21:47

    Hallo Ines!

    Schön, wieder ein Foto von dir zu sehen und zu wissen dass es dich nicht direkt erwischt hat.
    Jetzt geht wohl bei euch die Arbeit erst so richtig los, wenn das Wasser weg ist.
    Bei den vielen tragischen Bildern die man zu sehen bekommt, weiss man gar nicht was man da noch sagen soll, als Trost, oder sonst wie.

    Auf jeden Fall liebe Grüße aus Wien und Kopf hoch!
    Martin
  • Per Dittrich 19. August 2002, 19:24

    Tja. Etwas sprachlos bin ich schon. Mal abgesehen davon, dass du hier ein wunderbares Motiv festgehalten hast - ich will doch hoffen, dass bei dir alles einigermaßen glatt gelaufen ist. Würde mich sehr über eine Mail freuen, wie es Dir geht, und wie du das Hochwasser "verkraftet" hast.
    Gruß,
    Per

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.030
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz