Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kunst ist die Farbe für die Gedanken im grauen Alltag

Kunst ist die Farbe für die Gedanken im grauen Alltag

413 16

Stefan Hessenbruch


Free Mitglied, Taufkirchen (Vils)

Kunst ist die Farbe für die Gedanken im grauen Alltag

Brücke in Frankfurt über den Main. Weiss nicht wie das Ding heisst.

EBV: Die blauen Brückenträger, das Bild zwischen den Trägern und die roten Pfosten der Haltebalken habe ich freigestellt. Dann wurde der gesamte Rest farblos gemacht und anschliessend 20% blau getönt. Nach Rahmen und runter skalieren wurde es noch unscharf maskiert und wenn ich mich recht erinnere habe ich auch hier noch am Kontrast gefummelt.

Hier übrigens ein anderer Ausschnitt, etwas weiter vorne und mit demselben Mann:

Main Frankfurt II
Main Frankfurt II
Stefan Hessenbruch

Kommentare 16

  • Ralf Kesper 14. Oktober 2004, 17:14

    das ist Kunst!!!

    Toll!!!

    Klasse!!!

    Wunderschön!!!
  • Holger Sander 11. Oktober 2004, 9:56

    Wunderbar, du hast einen guten Blick für passende Motive!
  • Senza Nome 9. Oktober 2004, 20:23

    wow...
    die perspektive ist ja wohl nur noch stark!!!!!!!!! ;°))
    gefällt mir supi gut!!!!

    lg, marion :°)
  • Eva Nitschinger 9. Oktober 2004, 16:40

    schade, daß das wasser nicht blau ist ;-))

    lg,
    eva
  • Stefan Hessenbruch 9. Oktober 2004, 0:16

    @Corry: Ja ich kann fliegen, habe aber keine gültige Lizenz mehr. :-)

    Aber eigentlich willst Du ja wissen von wo aus ich die Aufnahme gemacht habe und das wird hier erklärt:
    Main Frankfurt I
    Main Frankfurt I
    Stefan Hessenbruch
  • Corry DeLaan 8. Oktober 2004, 22:18

    Sehr gute Perspektive und interessante Bearbeitung, die wirklich was hermacht!
    Darf ich fragen, wo du beim fotografieren warst? Kannst du fliegen?

    LG, Corry
  • die Maike 5. Oktober 2004, 17:35

    das ist ja eine starke Perspektive!
    Was soll man da noch sagen....steht ja schon alles hier...
  • Stefan Hessenbruch 5. Oktober 2004, 16:59

    @Oliver: Nun ääähm. Nur ein bisschen. Da ich über die EBV erst nix geschrieben hatte (ist sonst gar nicht meine Art) habe ich das nach Deinem Kommentar oben nachgeholt.
    @Sanne: Na sowas. Diese plötzliche Wendung. :-) Ich finde EBV ist ein gutes Werkzeug um einem Bild den Ausdruck zu verleihen den man haben möchte. Da erlaube ich mir auch den tiefen Griff in die Kiste und rede mich mit "künstlerischer Freiheit" raus. Im Prinzip geht es mir aber meist darum einen Mangel an fotografischem Können zu kaschieren. *g* Naja, so schlimm auch nicht. Ich denke sooo schlecht sind meine Bilder nicht.
    @ Kersten: Hach danke. Wegen genau solcher Kommentare mache ich das ganze eigentlich. Wenns einem was gibt, dann habe ich mehr erreicht als ich mir wünschen kann.
    @Rita: Danke Rita.
    @Uwe: Danke Danke. Ich geb mir Mühe.
  • Uwe Thon 5. Oktober 2004, 16:11

    kommt gut, tolle perspektive und wie immer hervorragend bearbeitet....
  • Rita Scheer 5. Oktober 2004, 14:17

    sieht super aus ! lg rita
  • Kersten Bünz 5. Oktober 2004, 12:43

    das kann man lange genießen, je länger man es ansieht, desto besser wird es.....

    gruß kersten
  • Sanne S I 5. Oktober 2004, 12:22

    ehrlich gesagt, gefällt es mir mit dem manipulierten blau deutlich besser ... und dein titel deutet auch an, dass es nicht unbedingt um die abbildung der wirklichkeit geht ;-)
    lg sanne
  • Oliver Sc. 5. Oktober 2004, 11:45

    Der gleiche Mann? Aber so unterschiedliche Farben des Wassers? Gib's zu, Du hast dieses Bild farblich gewaltig manipuliert :-) denn so sauber-blau ist Wasser niemals
    Gelungenes Foto!
  • Stefan Hessenbruch 5. Oktober 2004, 1:01

    Hi Guido,

    die Sony ist leider nicht so rauscharm wie das bei meinen Bildern oft scheint. Ich lege da entsprechend Hand an um das Rauschen zu unterdrücken oder zu verringern. Allerdings musste ich das bei dem Bild nicht machen. Stimmt die Belichtung ist die Sony einwandfrei...

    Hier ein Beispiel von dem was ich mit Bildern so anstellen kann. Bei folgendem Bild war das gesamte Bild so rauschig wie der Vordergrund. Den Hintergrund habe ich aber nachbearbeitet...
    Der Beobachter
    Der Beobachter
    Stefan Hessenbruch
  • Guido Wörlein 5. Oktober 2004, 0:08

    Du hast den gewissen Blick für Formen, Linien und Geometrie. Leider fehlt mir das fast völlig.
    Immer wieder auch positiv erstaunlich ist die Rauscharmut der Sony, trotz CCD-Sensor.
    Eine große Glanzleistung von Dir stellt dieses Pic für mich dar. Ebenso Deine Kinderspielplatzserie!
    VG
    Guido