... Kunst im Kreisel ...

... Kunst im Kreisel ...

593 15

Wolfgang Weninger


Premium (World), Katzenberg

... Kunst im Kreisel ...

... die Schweiz ist offensichtlich auf den Kreisel gekommen und an jeder passenden und unpassenden Ecke wird ein Kreisverkehr gebastelt und mit Kunstwerken oder Blümchen versehen ...
... im Prinzip finde ich Kreisel gut, aber in einer Wohnsiedlung zwischen jedem Haus einen solchen Verkehrsberuhiger einzubauen ist städtebaulicher Irrsinn ...
... allerdings verrate ich jetzt nicht, in welchem Kaff mir solcher Kreiselwahnsinn untergekommen ist ...
... der abgebildete Kreisel aus Werdenberg im Kanton St. Gallen war allerdings durchaus sinnvoll und auch gut gestaltet ...

Kommentare 15

  • K.-H.Schulz 14. Juni 2010, 5:54

    Hallo!
    Hier hast du eine neue Kunstrichtung entdeckt. kreiselkunst.
    LG:Karl-heinz
  • at.Heinz 13. Juni 2010, 20:38

    ausdrucksvoll!
    verleitet aber , um mal eben anzuhalten und zu betrachten!;)))
    lG1
  • Dietmar Stegmann 13. Juni 2010, 16:48

    Interessante Kunst, die Du super präsentierst. Licht und Schärfe sind beeindruckend.
  • Gerlinde Weninger 13. Juni 2010, 16:32

    Jetzt hab ich nachdenken was Kreisel ist, aber das kenn ich schon von Elisabeths Bilder! In Basel sah man/frau sie noch nicht so häufig!
    liegrü die gerlinde
  • aeschlih 13. Juni 2010, 12:28

    Der Kreisel... den Schweizern liebstes Kind im Strassenverkehr, hat seine Vorteile, auch in kleinen Quartieren.
    Schon alleine wegen den Radfahrern und den Schulkindern - weil nicht jeder hat den Rechtsvortritt kapiert!
    grüss dich hilde
  • HP. 13. Juni 2010, 11:50

    Darüber kann man, wie du ja auch selber sagst, streiten.
    Das Bild gefällt.
    Schönen Sonntag noch.
    lg Herbert
  • Christel Ro. 13. Juni 2010, 11:25

    Ja künstlerisch schon interessant, aber es passte besser auf eine Wiese oder in einem Wald entlang eines Wanderweges!* Tolle Doku, gefällt mir!
    LG Christel
  • D Wen 13. Juni 2010, 11:12

    Keine Ahnung, was sich die Verantwortlichen denken.
    Auf der einen Seite wird der Schilderwald zum Teil gerodet,
    auf der anderen Seite Kunst im Kreisel.
    Wie passt das zusammen?

    Dein Foto ist klasse, Wolfgang.
    Wünsche Dir einen angenehmen Sonntag.
    Ein freundschaftlicher Gruß
    Dieter
  • Helmut Johann Paseka 13. Juni 2010, 11:11

    . . diese "Knoflacher- Idee" hat sich aber ansonsten mehrheitlich bewährt, . . was man nicht von allen seinen Ideen sagen kann, . . stammen wohl alle aus einer Familie, . . sehen sich ungemein ähnlich, . . Schweizer halt, . . ;-))

    herzlichst Helmut
  • Rolf Bringezu 13. Juni 2010, 11:03

    Kunst am/im Kreisel verleitet zu Unachtsamkeit.

    VG Rolf
  • Sylvia Sivi 13. Juni 2010, 10:52

    das ist ja wunderbar
    diese kunst..toll
    und fein festgehalten
    lg sivi
  • Inge Striedinger 13. Juni 2010, 10:16

    Die sehen ja urig aus! Die Kreiselkunst darf nur nicht zu stark ablenken, sonst kracht es auch im Kreisverkehr. Ich denke da an die Südsteiermark ...
    LG Inge
  • Marina Luise 13. Juni 2010, 10:03

    Und gottlob ist er irgendwann verrottet! ;)
  • Marco Pagel 13. Juni 2010, 9:06

    Man kann darüber streiten. Wenn wirklich an jeder Ecke gekreiselt wird, ist das merkwürdig.

    Gut finde ich aber die Idee, dort Skulpturen oder hübsche Blumenbeete zu installieren - an einigen Kreiseln hierzulande sieht man das auch schon.

    grMP
  • Elisabeth Schiess 13. Juni 2010, 9:02

    ob passend oder nicht: die Unfälle sind an den Kreuzungen deswegen stark zurück gegangen. Und jeder Kreisel ist ein Kunstwerk, da hätte sich jemand zum Millionär machen können, hätte er die Idee vom Kreisel patentieren lassen können.
    Es gibt einen Schweizer Fotografen, der systematisch alle Kreisel fotografiert, ob es das mal als Buch gibt?
    Diese Skulpturen sind sehr fotogen!
    Lieben Gruss
    Elisabeth

    http://www.kreiselkunst.ch/