Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Kubanische Apotheke 1

Kubanische Apotheke 1

1.277 8

J. E.


kostenloses Benutzerkonto, Hamburg

Kubanische Apotheke 1

Eine Apotheke in Santiago de Cuba. Eine wie viele andere im Land. Menschen warten geduldig und auch das Personal lässt sich viel Zeit.

Aufgenommen mit Canon EOS 300 auf Fuji Superia 100.

Kubanische Apotheke 2
Kubanische Apotheke 2
J. E.

Kommentare 8

  • J. E. 27. September 2005, 7:55

    @St€fan
    Ja, und das in einem Land, dass sich rühmt einen sehr hohen Standard in der medizinischen Versorgung zu haben.
    Die tatsächlich sehr hohe Lebenserwartung der Kubaner führe ich allerdings eher dem Rum zu als den Ärzten...

    Danke für die nette Geschichte!

    Jens
  • Stefan auf Kuba 26. September 2005, 23:14

    In Kuba gibt´s in Apotheken fast gar nichts ausser ein paar Naturheilmitteln. Ich habe in Havanna nicht mal ein Pflaster bekommen...

    Als ich mir in Baracoa einen Zehen gestaucht hatte so dass er dunklblau anlief haben sich das zwei Apothekerinnen zwar unter grosser Anteilnahme angeschaut aber eine Salbe gab es IN der Apotheke nicht. Ich habe ihnen trotzdem Kugelschreiber geschenkt. Nach einer Stunde, ich habe draussen fotografiert, hat mich plötzlich eine der Apothekerinnen wieder reingerufen. Sie hat ihre private Salbe von Zuhause geholt und mir davon etwas in eine leere Filmdose gegeben! Das fand ich sehr nett.

    Gruss Stefan

    P.S. Deshalb unbedingt ein Erste Hilfe Set nach Kuba mitnehmen und wenn man´s nicht gebraucht hat am letzten Tag Kubanern schenken.
  • Helene Kramarcsik 11. September 2005, 9:58

    @ J.E.
    Danke für Deine Erklärung.
    Wünsche noch einen schönen Sonntag.
    LG Helene
  • J. E. 10. September 2005, 22:33

    @Helene: Das ist auf Kuba ein typisches Bild, oft beobachtet. Es gibt nicht viel, aber um das wenige wird angestanden. Volle Regale in Apotheken habe ich dort nur in den wundervoll restaurierten Altstadt-Apotheken gesehen, in denen die großen Krüge sicherlich auch nur Deko sind.
    Naja, aber so schlecht kann das Gesundheitswesen auf Cuba auch nicht sein, die Menschen werden deutlich älter als in Deutschland, die Säuglingssterblichkeit ist geringer. Ich schreibe beides dem Rum und der Musik zu ;-)
  • Helene Kramarcsik 10. September 2005, 20:18

    Schließe mich den Erstkommentar an. Verwunderlich sind jedoch die fast leeren Regale.
    LG Helene
  • Andreas Hilbig 7. September 2005, 15:26

    Schöne alte Apotheke, die "Fülle" in den Regalen spricht auch Bände. Du hast es tasächlich geschafft keine Touris und trotzdem Kubaner im Verkaufraum zu haben, das war mir versagt.

    VG Andreas
  • Jeanette M. 5. September 2005, 21:13

    sehr schöne aufnahme!..
    LG Jeanette
  • J.Wüpperling 5. September 2005, 20:57

    Sehr schöne, fast schon dokumentierende Aufnahme !
    Man kann diesem Bild förmlich den Flair des Landes entnehmen. Dann noch die geschickt gewählte Blende die für partielle Unschärfe im Vordergrund sorgt. Und der Focus liegt dezentral auf der Apothekerin die direkt in die Linse sieht. Einfach ein rundum gelungenes Bild !!

    LG Jens