Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Krokodilhöckerechse

Krokodilhöckerechse

1.100 10

Peter Emmert


Free Mitglied, Wülfrath

Krokodilhöckerechse

Die Echsen bilden die eine, die Schlangen die andere Unterordnung der Schuppenkriechtiere. Sieht man von den ausgestorbenen Formen ab, dann gehören mit etwa 3000 Arten die Hälfte aller Reptilien zu den Echsen. Diese Gruppe konnte sich seit der Trias (vor 225 Millionen Jahren) halten.Im Unterschied zu den Schlangen sind bei den Echsen die Unterkieferäste stets fest miteinander verwachsen. Jedoch finden sich in dieser Gruppe ebenfalls beinlose Formen. Einige Echsen haben Haftscheiben an den Füßen, Gleit- oder Segelflächen an den Rumpfseiten oder Greifschwänze. Die meisten Echsen sind Räuber, manche Arten ernähren sich aber auch von Pflanzen (z. B. Dornschwanz). Hauptverbreitungsgebiet sind die warmen Gebiete der Erde. In der kalten und gemäßigten Zone verbringen die Echsen oft 8 bis 10 Monate in Kältestarre.Zu den Echsen zählen folgende Familien: Geckos (Gekkonidae), Flossenfüße (Pygopodidae), Schlangenschleichen (Dibamidae), Leguane (Iguanidae), Basilisken, Anolis, Agamen (Agamidae), Chamäleons (Chamaeleonidae), Eidechsen (Lacertidae) und Glattechsen (Scincidae), Schleichen (Anguidae), Ringelschleichen (Anniellidae) und Höckerechsen (Xenosauridae), Warane (Varanidae), Taubwarane (Lanthanotidae), Krustenechsen (Helodermatidae) sowie Ringelechsen oder Doppelschleichen (Amphisbaenia).

Aufgenommen im Zoo Wupperteal mit Dimage 7i.

Kommentare 10

  • Monika Die 22. März 2003, 22:28

    Den Rahmen mag ich nicht so, die Echse umso mehr.
    Wuppertal scheint ja einen tollen Zoo zu haben?
    LG Moni
  • Wiltrud Doerk 22. März 2003, 19:47

    Das sind so richtige Urviecher! Sehr schön abgelichtet und danke auch für die Info.
    Ich hoffe, Du kannst mir beim Benennen der Echse helfen, die ich in der Türkei fotografiert habe und in der nächsten Zeit hochladen werde.
    LG Wiltrud
  • Elke Czellnik 22. März 2003, 18:52

    gute Schärfe ...... Klasse Farben ....... und ein lächelndes Tierchen :-)
    sehr schön !!
    vG elc
  • Marianne Wiora 22. März 2003, 18:25

    Sehr schön eine Echse mal so aus der Nähe zu betrachten. Gruß Marianne
  • Monika Paar 22. März 2003, 18:16

    deine echse schaut mich richtig verschmitzt an - gefällt mir sehr gut! schärfe und farben sowieso...
    lg
    monika
  • Horst Hohmann 22. März 2003, 17:49

    Farbe und Schärfe sind ausgezeichnet. Der Bildausschnitt ist gut gewählt.
    Gruß Horst
  • Irene K. 22. März 2003, 17:49

    eine ganz wunderschöne Aufnahme und der Verlauf vom scharfen Bereich zum unscharfen ist gekonnt!
    lg - Irene
  • Petra Dindas 22. März 2003, 17:19

    ...upppsss. so irgendwie fixiert er mich.. oder ist es doch eine sie???
    und fühle mich SCHARF beobachtet... und ziehe schnell von dannen und laß das tolle Bild lieber alleine... sonst wird es noch gefährlich für mich......
    liebe grüße von d@rk rose
  • IP Eyes 22. März 2003, 14:34

    Herrlich.
    LG, Ina
  • Elisabeth Heidegger 22. März 2003, 14:07

    Deine Aufnahmen aus dem Zoo sind einfach toll.
    Eine faszinierender wie die andere.
    Diese Echse ist ja wieder einmal ein Wucht.
    Herzlichen Gruß
    Elisabeth