735 2

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Kroko

Versammlung von "Aussteigern" der Blaugrünen Mosaikjungfer (Aeshna cyanea) im Gartenteich

Die einzelnen Larven der großen Libellen sehen schon etwas abenteuerlich aus, wenn sie mal näher an der Oberfläche sind.
Zu bestimmten Gelegenheiten gibt es aber richtige kleine Versammlungen mit bis zu einem Dutzend Tieren, was dann aus der Nähe schon ein wenig wie Krokodilfarm aussieht.
Gerade gegen Ende der Schlupfzeit um Ende August und Anfang September werden sie unentschlossener, wer da wohl wo noch herausklettern möchte.
Nach der Proportion der so nach "Halbwilligen" zu den spät dann noch Geschlüpften nehme ich an, dass doch ein Anteil in diesem Stadium noch einmal überwintert.
Bei schwierigem Wetter gibt es auch einmal solche "Staus", die dann aber nach einigen Tagen mit erhöhten Tageszahlen wieder abgebaut werden.
In jedem Falle ist aber Vorsicht angebracht bei herbstlichen Teichsäuberungen, wenn man von seinen Lieben möglichst viel in den nächsten Libellensommer retten will.

Kommentare 2

  • Wulf von Graefe 13. Oktober 2006, 22:38

    @Dirk
    Nein, das Foto ist wohl von August und auch nicht aus diesem Jahr, weil meine "Versuchsanordnung" Ende '05 ein jähes Ende fand.
    Aber ein solcher Eindruck ist aus ziemlich gründlich protokollierten 6 Jahrgängen zuvor als spätestes Vorkommen schon noch für Anfang Oktober festgehalten.
    Das werde ich wohl noch einmal anderenorts ausführlicher erzählen, was so ein speziell für Libellen eingerichteter Teich alles zu bieten hatte.
    lg Wulf
  • Dirk Stelzer 13. Oktober 2006, 18:53

    Ist das Foto brandaktuell oder von etwas früher im Jahr? Ich hätte auch gern einen eigenen Gartenteich um die vollständige Entwicklung samt Schlüpfvorgang verfolgen zu können. Wenn die Größenverhältnisse nicht eindeutig wären, könnte man meinen die würden einen zerfleischen, wenn man in ihr Becken fiele.