Kroatiens größter See, der Vransko Jezero

Kroatiens größter See, der Vransko Jezero

2.339 0

Kroatiens größter See, der Vransko Jezero

Der Vransko Jezero ist der größte natürliche See in Kroatien und gleichzeitig das einzige Sumpfgebiet direkt am kroatischen Mittelmeer. Der Süßwassersee verläuft parallel zur Küste und umfasst eine Fläche von 30,2 km² (Länge 13,6 km, Breite bis 2,2 km, Tiefe bis 3,9 m) Die Fläche des gesamten Naturparks beträgt 57 km². Das aus dem Skorobic-Bach und mehreren Quellen stammende Wasser fließt durch Ponore (Schlundlöcher) sowie durch den künstlich angelegten Kanal Prosika (850 m) in die Bucht von Pirovac. Da wo der Prosika-Kanal mit dem See verbunden ist, befindet sich ein kleiner Bootshafen. Dort entstand meine Aufnahme.
Der Park ist seit Juli 1999 ein geschütztes Gebiet und ist als Vogelreservat bekannt. Er ist Rückzugsort für zahlreiche national und international bedrohte Vogelarten. Etwa 30 ha dieses Gebiets stehen als ornithologisches Reservat unter Naturschutz. Über 250 verschiedene Vogelarten leben im Naturschutzgebiet und rund 100 davon nisten auch dort. Der Rest ist auf der Durchreise oder zum Überwintern hier. Überdies ist der See sehr fischreich (Hechte, Meeräschen, Aale u.a.).

Kommentare 0