Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

862 29

Gaby F.


Free Mitglied, Saarbrücken

Kreuzgang...

...oder... mal andere Wege gehen;-)

Und hier habe ich auf Wunsch das Original zum Vergleich...urteilt selbst

Kommentare 29

  • Raymond Funke 1. Februar 2006, 6:06

    Ich glaub das geht nicht, dafür muss es SW sein. Das Orginal wirkt besser. Nur dem Licht in der Türe die Sättigung nehmen und den Kontrast im Raum hinter der Türe reduzieren. Jedenfalls ist die Aufnahme toll, romanische Bauten gefallen mir sowieso.
    lg remo
  • Alfons Gellweiler 29. Januar 2006, 12:29


    Für meine Begriffe ist die Bearbeitung dem Motiv, das ich sehr mag, wirklich angemessen.

    Grüße Alfons
  • Günter Rolf 29. Januar 2006, 11:24

    das original gefällt mir besser.
    da würde ich auch gerne mal fotografieren.

    günter
  • Peter M Heinrichs 23. Januar 2006, 20:33

    Das Motiv gefällt mir sehr gut und das quadratische Format und die Körnung passen sehr gut dazu. Ich persönlich hätte die Körnung etwas schwächer gewählt, aber das ist Geschmackssache :-)
    LG
    Peter
  • Jacky S 23. Januar 2006, 18:32

    mir gefällt die bearbeitung sehr!
    l.g. jacky
  • Ulrich Waack 23. Januar 2006, 17:38

    Na mal wieder super! Gerade bei diesem Motiv passt die "antike" Bearbeitung.
    LG Ulli
  • R.G. K. 23. Januar 2006, 11:04

    Das orginal gefällt mir besser...
    mfg.rgk.
  • Andrea Fries 23. Januar 2006, 11:00

    Das original ist schon stark, aber was du daraus gemacht ist ist perfekt.
    es sieht so fast wie ein gemälde aus.
    gefällt mir ausgesprochen gut.

    vlg Andrea
  • Sportfotodienst Stuttgart Andreas Grunwald 22. Januar 2006, 23:56

    Ganz tolles Foto. Aber ehrlich gesagt gefällt mir das Original besser. Eine s/w-Version könnte ich mir auch sehr gut vorstellen!!!
    LG; Andy
  • Gaby F. 22. Januar 2006, 22:22

    @ Alle: Es freut mich, daß so rege diskutiert wird. Das zeigt mir doch, wie intensiv ihr euch mit dem Foto beschäftigt. Und...daß es durchaus Sinn macht, mal neue Wege zu gehen;-)
    Danke, daß ihr euch Zeit für das Bild genommen habt!
  • Theophanu 22. Januar 2006, 20:20

    bild an sich ist schon ganz gut, die bearbeitung finde ich durchaus gelungen. es paßt gut.
    lg uta
  • Jürgen Gräfe 22. Januar 2006, 19:26

    Ich habe fast alle Anmerkungen gelesen. Hatte natürlich zuvor meine eigene Meinung.
    Ich denke, da könntest du noch einige Varianten ausprobieren. Deine Bildsicht wird natürlich vom Betrachter nicht geteilt, sofern er deine Betrachtungsweise nicht kennt oder auch nicht bereit ist deinen Blickwinkel zu übernehmen.
    Ich bin bereit deinen "anderen Weg zu verfolgen.
    Wäre es möglich die Körnigkeit ein wenig zurück zu nehmen oder sogar das Original zu zeigen?
    lG
    Jürgen
  • Arnd U. B. 22. Januar 2006, 19:23

    Mir gefällt das Stilmittel gut..Die Abneigung rührt wohl in erster Linie daher, dass man die verstärkte Körnung eher mit misslungenen Bildern in Verbindung bringt.
    Das scheidet aber hier und bei Dir natürlich aus, so dass man es als bewusste Gestaltung wahrnehmen muss. Lg Arnd
  • P.P. Schmidt 22. Januar 2006, 19:17

    Dem Vorschlag von Marc kann ich nur zustimmen. Es wäre nicht schlecht, das Original zum Vergleich hochzuladen. Mir gefällt das Bild. Diese grobe Körnung paßt zum Motiv.
    LG Peter
  • Gerd Frey 22. Januar 2006, 19:16

    Locker oder fröhlich wirkt es auf mich nicht, vielmehr betont es irgendwie das Alter der Anlage, finde ich.
    VG Gerd