Krantor Danzig (Brama  Zuraw)

Krantor Danzig (Brama Zuraw)

3.521 3

Mathias Fechner


kostenloses Benutzerkonto, Stendal

Krantor Danzig (Brama Zuraw)

Das Krantor in Danzig, das bekannteste und meist fotografierte Wahrzeichen der Stadt. In seiner jetzigen Form bestehend seit ca. 1440. Das vorher dort stehende Tor ist abgebrannt. Im Inneren mussten Sträflinge mittels zweier fünf Meter hoher Holzräder Lasten heben.

Kommentare 3

  • Mathias Fechner 6. Januar 2013, 12:20

    @gerda: vielleicht schenkt man der heimat zu wenig aufmerksamkeit!? ich hatte schon länger vor den rathausplatz mit roland und marienkirche "ordentlich" zu fotografieren, finde aber nicht so richtig einen guten standort.
    gruss mathias
  • Gerda S. 5. Januar 2013, 14:08

    Hallo Mathias! Neugierig geworden durch Deine Anm. bei mir ,komme ich in Deine Galerie und entdecke kein Bild aus Standal? Ich wohnte als Kind für 2 Jahre in Schäplitz,deshalb war ich neugierig:-)) Aber nach danzig muss ich auch noch:-) Gruss Gerda
  • Agapy 17. Dezember 2012, 11:32

    eine beeindruckende Ansicht und Architektur. Sträflinge arbeiten zu lassen ist m.E. keine schlechte Idee, aber natürlich war das seinerzeit bestimmt auch gleichzeitig Folter.
    LG Roswitha
    Ja, für die Vogelfotografie brauchst Du ein gutes Tele und v i e l Geduld sowie List.