Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.817 92

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Korallenriff

Irgendwie kommt mir das Bild wie aus den Tiefen des Meeres vor. Dabei habe ich das Stück morschen Holzes mit dem gallertfleischigen Fältling nur aus dem lichten Laubwald in die dunkle Nachwuchsfichtenschonung verschoben. Dies um mögliche Ueberstrahlungen zu vermeiden und die Strukturen des Fältlings vor dunklem Hintergrund besser zur Geltung zu bringen. Mit dem Ergebnis bin ich gar nicht so schlecht zufrieden. Kritische Anmerkungen mit Hinweisen auf Fehler und Tipps zum besser machen sind natürlich trotzdem willkommen.

Canon 350D, Sigma Makro 150mm, Belichtung 8s, Blende 16, Ausleuchtung mit Osram Dulux Mini (ein Mitbringsel aus Dresden)
Datum: 25.10.2008, 16.13 Uhr / Unterbergental, Kt. Bern

Kommentare 92