Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
395 3

C. E.


Free Mitglied

Kopf einziehen!

Kurz vor dem Aufsetzen kann man mit besseren Fähigkeiten und besserer Ausrüstung als der meinen sicher schöne Nahaufnahmen der Fahrwerksmechanik machen. So bleibt mir persönlich nur der imposante Blick nach oben, wenn die reinkommenden Flieger in Frankfurt am Kopfende der Landebahn ca. 30 Meter über den Absperrzaun donnern.

Canon EOS 300, Sigma 70-300, ca. 200mm, 400 ISO

Kommentare 3

  • Frank Mühlberg 16. März 2003, 14:51

    Ich kenne mich ja mit einer Canon nicht aus aber wenn Du die Unterseite heller bekommen willst, kannst Du an deiner Kamera entweder eine Belichtungs Messmethode einstellen die stark Mittenbetont mißt oder eine Plus korrektur vornehmen.
    Du hast zwar dann die Unterseite heller aber auch ein anderes Problem, der Himmel wird das oft zu hell.
    Probiere einfach mal.
    Frank
  • C. E. 16. März 2003, 14:07

    Danke für die Anmerkung.
    Das Original ist unten auch etwas heller, nur kämpfe ich in diesen geringen Helligkeitsstufen dann immer mit extremem Rauschen oder "Krieseln". Da bleibt mir oft nur, die Kontraste bzw. die Helligkeit so zu regeln, dass aus den dunkleren Bildteilen fast schwarze werden. Leider...
  • Gerd Weckenmann 16. März 2003, 13:42

    Eindrucksvolles Foto. Was mich noch ein wenig stört ist die große dunkle Unterseite des Flugzeugs, Vielleicht kannst du mal versuchen mitzuziehen - durch die längere Bel.zeit wird dan n auch die Unter seite etwas heller. Aber Sonst eigentlich einwandfrei, auch der Rahmen passt gut dazu. LG Gerd

Informationen

Sektion
Klicks 395
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz