Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
311 6

Johannes Lechner


Free Mitglied, Innsbruck/Umgebung

Kontrast

Aus der Not musste ich hier eine Tugend machen und dem Falter relativ viel Platz geben, da ich nur ein 100-400mm Tele zur Verfügung hatte-die Naheinstellgrenze ließ nicht mehr zu. Dafür hab ich mir gedacht, geb ich ihm ein bisschen mehr Farbe, damit er am Bild nicht verschwindet :-)

Kommentare 6

  • Sebastian Scheuschner 18. April 2007, 15:52

    die Aufnahme gefällt mir sehr gut
  • Johannes Lechner 11. März 2007, 17:08

    @Angela
    Ja, am 4. März gemacht, übrigens nebem dem Weg bei dieser Veranstaltung:
    Jahrgang 1944...
    Jahrgang 1944...
    Johannes Lechner
  • Johannes Lechner 11. März 2007, 17:07

    @Hendrik
    Ich hätte ihn auch ins Bild schauen lassen können, da hast Du recht :-)

    @Joachim
    Das war das Maximum, das mit dem 100-400 möglich war. Ich hätte ja ein Makro im Rucksack dabei gehabt, wollte mir aber den Objektivwechsel sparen und auch die Wirkung ausprobieren, wenn es mal nicht "formatfüllend" ist.

    glG, Joe
  • Angela Wolf 11. März 2007, 17:03

    feine gestaltungsidee mit dem colorkey...
    ist das falterchen von heuer...???
    glgA
  • Joachim Kretschmer 10. März 2007, 18:09

    gefällt mir . . solche Aufnahmen mache auch ich gern, mit meinem Sigma 80-400 komme ich auf 1,8 m ran . . . da erscheint dann der Schmetterling formatfüllender. Notfalls benutze ich dann noch 20 mm ZR -. . . wenn ich kein anderes Objektiv dabei habe . .
    VG, Joachim.
  • Hendrik Fuchs 10. März 2007, 17:49

    Gefällt mir sehr gut. Hätte den Schmetterling nur ins statt aus dem Bild schauen lassen. Ansonsten eine klasse Komposition.

    Gruß Hendrik