Himmelsstürmer


Premium (Pro), Nordwestdeutschland

Komm zu mir.......

.....das signalisierte mir diese Namibianerin auf einem kleinen Verkaufsmarkt oder "Shopping Mile auf ur afrikanisch" in Walvishbay. Dies natürlich NUR, um ihr etwas abzukaufen......:-)

Wir werden, wenn Corona uns lässt, nä. Jahr wieder vorbeischauen......

Erinnerungen an Namibia 2013

Kommentare 16

  • Cecile 14. September 2021, 13:05

    Eine authentische Szene und so ist es halt.
    Die Einheimischen verdienen mit ihren Kunsthandwerken, die sie oft selbst importieren, ein kleines Zubrot mit den Touristen.
    Liebe Grüße zu dir Ulli
    Elfi C.
  • Jürgen Divina 9. September 2021, 21:06

    Mit so einem Nilpferd habe ich mir mal die Rückbank geteilt. Das schwere Holzteil musste unbedingt mit nach Jo'burg. Schöne authentische Szene.
    Viele Grüße, Jürgen
  • Margret u. Stephan 5. September 2021, 18:41

    Welch kunstvollen Schnitzereien, wunderschön....
    Natürlich wollen sie etwas verkaufen und hier - vor Ort - kann man die Kostbarkeiten sicher etwas günstiger erhalten als in einem Laden...
    Eine tolle Aufnahme.
    Liebe Grüße,
    Margret
  • Norbert Kappenstein 3. September 2021, 17:26

    Eine schöne Aufnahme von diesem typischen Markt, ich hoffe mal ihr könnt nächstes Jahr tatsächlich wieder dort hin reisen.
    LG Norbert
  • AnniNam 31. August 2021, 19:58

    Eine typische Verkaufsbude. Erstaunlich dass eine Himba dort sitzt. Ich glaube dass sie mittlerweile gemerkt haben, dass ihre ursprüngliche Bekleidung die Touristen anzieht. In Swakop werden sie auch immer mehr.
    LG Anneliese
  • Reinhold Müller 31. August 2021, 10:42

    Ja, solch ähnliche Begegnungen habe auch ich dort erlebt. Die bleiben in Erinnerung.
    LG Reinhold
  • Hans im Bild 30. August 2021, 19:03

    tolles "street" aus Namibia. Weckt Erinnerungen an die Märkte dort am Strassenrand! Gruß Hans
  • Günter Roland 30. August 2021, 9:59

    Eine authentische Alltags-Szene. Wunderbar zum Titel.
    LG Günter
  • Rebekka D. 29. August 2021, 22:23

    Sieht nach Himba aus .. schön eingefangen die Stimmung an der Shoppingmeile .. hoffe für euch, dass es klappt .. ;o) Rebekka
  • Reinhard L. 29. August 2021, 13:39

    Ob es bei einem nächsten Besuch das Angebot noch gibt ?. Auch in Namibia ist der Tourismus wegen Corona doch wohl stark zurüchgegangen.
    LG Reinhard
  • moinichbins 29. August 2021, 12:54

    Prima...ob sie da noch sitzt und euch erwartet? LG Wolfgang
  • Andreas E.S. 29. August 2021, 12:52

    Wir waren 1994 bei den Himbas ein paar Tage am Kunene bei den Epupa-Falls  und es war für uns völlig normal und nicht ungewöhnlich, dass die Himbafrauen einen nacktem Oberkörper hatten. Bei unserem  Besuch an der Walvisbay 2016  kam ich zufällig an diesen Verkaufsständen der Himbas vorbei und es berührte mich unangenehm, dass  die Himbafrauen ihren nackten Busen darboten, um offensichtlich Käufer anzulocken.
    Ich wünsche dir, dass es  bald mit deiner nächsten Namibiareise  klappt.
    LG  Andreas
  • Ernst August Pfaue 29. August 2021, 11:42

    Klasse Reportagebild... aber wie soll man denn als Touri die schweren Holz-Elefanten mitkriegen?

    Gruß | Ernst August
  • wkbilder 29. August 2021, 11:38

    Das erinnert mich an unseren rückflug wo doch solche holztierchen von einigen mitreisenden versucht wurden in den gepäckablagen über unseren köpfen nach Frankfurt zu schmuggeln, vergeblich wie sich zeigte und dann wanderten sie doch noch ins frachtabteil, lg peter