Komm mir nicht zu nahe!

Komm mir nicht zu nahe!

690 0

kaiski


kostenloses Benutzerkonto, Gelsenkirchen-Buer

Komm mir nicht zu nahe!

Ich war gerade dabei ein Schnee-Eulenweibchen, welches direkt am Gitter saß zu portraitieren als dieses Männchen plötzlich aufgesprungen ist und diese imposante Drohgebärde eingenommen hat, welche jedoch nicht mir galt sondern einem anderen Männchen…

Da die Szenerie sich so plötzlich änderte, hatte ich keine Zeit mehr die Parameter an meiner Kamera auf die neue Situation anzupassen und hab einfach draufgehalten - 1/250 Verschlusszeit wäre normalerweise schon fast zu lang für einen solchen Moment und Blende 5,6 wäre wahrscheinlich auch nicht unbedingt meine erste Wahl gewesen, hätte ich mehr Zeit zum Justieren gehabt - trotzdem bin ich mit dem Ergebnis schon ganz zufrieden.
Auch den Bildausschnitt habe ich komplett unverändert gelassen, lediglich die "Beringung" der Eule habe ich in PS weggestempelt.

Fotografiert durch einen Maschendrahtzaun aus etwa 1,20m Entfernung in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Views 690
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 160.0 mm
ISO 250