Komm, mein Kind.......

Komm, mein Kind.......

594 1

U.P.A. photography


kostenloses Benutzerkonto, Kreis Mettmann

Komm, mein Kind.......

Charon war in der griechischen Mythologie der düstere greise Fährmann, der die Toten für einen Obolus über den Totenfluss Acheron (häufig werden auch die Flüsse Lethe und Styx genannt) setzte, damit sie ins Reich des Totengottes Hades gelangen konnten.

Charon brachte die Toten über den Fluss Acheron zum Eingang des Hades. Auf die Fähre dieses unbestechlichen Fährmannes durfte nur, wer die Begräbnisriten empfangen hatte und dessen Überfahrt mit einer Geldmünze, dem sogenannten „Charonspfennig“, bezahlt worden war. Diese Münzen bekamen die Toten unter die Zunge gelegt. Unbestattete Tote, denen Charon den Zugang verwehrte, mussten hundert Jahre am Ufer des Acheron als Schatten umherirren. (aus Wikipedia)

Kommentare 1

  • Schoengeist 15. November 2011, 13:09

    Und der Fährmann wird hier als Engel abgebildet? Das ist ja mal interessant. Die Tonung gefällt mir und das ganze ist dann wohl in Richtung "altes Foto" bearbeitet worden. Dann macht es auch Sinn die Kontraste abzumildern damit es flacher aussieht und somit verblichener. Tolles Motiv.

    vG
    Schoengeist

Informationen

Sektion
Ordner Friedhöfe
Views 594
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv EF70-200mm f/4L IS USM
Blende 4
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 70.0 mm
ISO 1250