Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Komm..., brav bei Fuß!

Komm..., brav bei Fuß!

1.678 11

Maschinensetzer


Pro Mitglied, Niederkassel

Komm..., brav bei Fuß!

Worauf der fleissige Museumsbahner auf der Frankfurter Hafenbahn wohl geschaut hat? Auf meine Frau, mein Auto – oder hat er sich nur gewundert, dass ein PKW sich anschickte, in die Einbahnstraße einzufahren!

An den Wochenenden wurden die Schranken nicht bedient, und so mussten die Bahnübergänge manuell und zu Fuß gesichert werden. Gesehen am 15. August 1981 in Frankfurt.

50 685 hatte ich 1977 noch in Graz angetroffen, als sie gerade eine HU erhielt, bevor sie nach Frankfurt ging.

Kommentare 11

  • Thomas Hankel 30. August 2018, 1:58

    Was für ein Blickfang! Und damit meine ich nicht dampflose Lok.
  • Lutz Matthias Berger 15. September 2017, 0:46

    Meine Güte ist das lange her.
    Ich mag ja solche alte Aufnahmen sehr.

    Gruß
    Lutz
  • BR 45 25. Oktober 2013, 13:22

    Diese 50er kann ihre Alpenheimat wirklich nicht verheimlichen.
    Ne 50er mit 52er Kessel ohne Mischvorwärmer aber dafür mit 2 Strahlpumpen und "grossen Ohren" und Scheibenvorläufer gab es meines Wissens nur bei den Özzis.
    Selbst bei der Nachkrigs-DR war immer eine "Knorrrolle" vorhanden.
    Das gestellte Cabrio mit "Heckfigur" belebt das schöne Foto aber ungemein.

    Grüsse Andy
  • Lutz68 18. September 2012, 0:24

    Gute Idee die eigene Frau ins Bahnbild mit einbauen . Das werde ich auch mal versuchen .
  • Kurt Reichert 17. September 2012, 20:18

    Zwei Legenden auf einem Bild - nein. nicht die Personen (kann ich nicht beurteilen), das Auto und die Lok. Schöne Erinnerung.
    Gruß Kurt
  • blind lense 17. September 2012, 11:16

    Eine sehr befremdliche Szene. Der Wagenpark, eine 50er mit ÜK-Kessel und großen Ohren, die eigens von der Reichsbahn gekauft wurden. Dann der vor einem unbeschrankten BÜ parkende... ach was gibt es noch alles zu entdecken. Das soll nicht das Bild kritisieren, sondern nur das Augenmerk auf die verborgene Wundertüte lenken. Viel Spaß beim Suchen.
  • Bernd-Peter Köhler 17. September 2012, 8:54

    Der hat sich ja wirklich ablenken lassen, wo es doch sinnvoller gewesen wäre, auf der anderen Seite, wo Verkehr herkommen kann, abzusichern;-))
    Zur Dampfatmosphäre auf der Hafenbahn muß ich Thomas recht geben, weil das einzig Spektakuläre dabei höchstens der Geruch der Lok war.
    Gut in Szene gesetzt, das Geschehen und ich bin sicher, wir kennen noch nicht Deinen gesamten Fuhrpark;-)
    Munter bleiben, BP
  • Klaus Kieslich 17. September 2012, 6:30

    Eine herrliche historisches Aufnahme
    Gruß Klaus
  • Thomas Reitzel 16. September 2012, 23:01

    Ja, mit 50 685 der GKB hat die Historische Eisenbahn Frankfurt damals angefangen, und die Hafenbahn war ihre Domäne.

    Freilich kam dort nie richtige Dampfatmosphäre auf, weil der Zug nur entlangschlich.
    Zu Pfingsten dann auf der Königsteiner Bahn war das eine andere Sache!

    Diese 50 ohne Vorwärmer hat mich immer irritiert, und heute, im Speyerer Technikmuseum tut sie es immer noch...

    Anyway, gute Doku; ich nehme an, die Aufnahme entstand im Osthafen-Gebiet?

    VG, Tom
  • Thomas Jüngling 16. September 2012, 22:34

    Eine Altbau-50er...für den Ossi irgendwie ungewohnt. Sieht auf den ersten Blick nach 01 aus, bis man dann mal auf's Fahrwerk schaut.

    Wieder einmal eine schöne, historische Szene und wohl auch ein Leckerli für die Auto-Fans.

    Gruß Thomas
  • makna 16. September 2012, 22:32

    Da sind mehrere Blickfänge drauf - super!
    BG Manfred