Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
584 16

Günther Weber


Complete Mitglied, Hattingen

Kokille

im Industriemuseum Henrichshütte, Hattingen

05.05.2005 - Canon EOS 300D mit EF 75-300 IS (75.0mm)
ISO 100 - 1/125s - Blende 4.0

Kommentare 16

  • Kai Aust 30. August 2005, 21:58

    gefällt mir.
    mfg kai
  • Norbert. Arndt 14. Mai 2005, 20:21

    Ich mag deine Detailaufnahmen, noch dazu, wenn sie mit Botanik versehen sind.
    Schön, wie der Storchenschnabel ein zuhause gefunden hat.
    Super Pic!
    Gruß Norbert
  • r o l f WENGENroth 14. Mai 2005, 19:38

    @ Danke Michael, guter Tip!
  • Günther Weber 14. Mai 2005, 19:30

    Ich glaube, der Begriff Kokille stimmt auch nicht. Es handelt sich hier wohl um eine Gießpfanne.

    Da ich als Konstrukteur in einer Firma arbeite, die mit Aluminium-Gußteilen ihr Geld verdient, kenne ich die Kokille als eine Form, in die das Metall hineingegossen wird.

    Mit dem Begriff "Kokille" im Stahlwerk tu ich mich deshalb ein bisserl schwer.

  • MI M 14. Mai 2005, 19:22

    @Rolf: Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kokille

    LG
    MIM
  • r o l f WENGENroth 14. Mai 2005, 19:09

    Mit Kokille kann ich nichts anfangen.
    Heißt das Blümchen so, oder das rostige Etwas.
    Die Aufnahme ist jedenfalls ganz große Klasse.
    Gut gefällt mir das Du vorne den schmalen Steinstreifen dran gelassen hast - das wirkt insgesamt beim Betrachten.
    ligrü Rolf
  • r o l f WENGENroth 14. Mai 2005, 18:32

    Kokille... :-)))
    ligrü Rolf
  • Matthias Endriß 14. Mai 2005, 14:24

    Wieder sehr viel Liebe zum Detail bewiesen, Günter. Reiht sich nahtlos ein in die tolle Serie von dem Industriemuseum.
    LG Matthias
  • Reiner G. 14. Mai 2005, 12:20

    Stimme Holger voll zu: Der tiefe Standpunkt kommt besonders gut. Es gibt Motive ohne Ende im Industriemuseum. Da hast Du wieder ein tolles erwischt.
    Ich muss da auch mal wieder hin.
    LG
    Reiner G.
  • Holger V. 14. Mai 2005, 11:44

    Besonders der tiefe "Blickwinkel" gefällt mir hier gut.
    Feine Sache.
    Gruß,
    -Holger-
  • Walter F. 14. Mai 2005, 11:29

    mir gefällt deine serie von dem industriemuseum ausgesprochen gut. die natur setzt sich am ende wieder durch.das hast du schön gezeigt günther
    es grüßt dich walter
  • Rolf Bringezu 14. Mai 2005, 11:26

    Wieder eine sehr schöne Detailaufnahme. DAs kann wirklich nur jemand der mit offenen Augen durch die Welt geht.

    VG Rolf
  • Max Michels 14. Mai 2005, 10:33

    Immer wieder überraschend, was Du bei Deiner Pirsch entdeckst. Sehr schön!
    Gruß
    Max
  • Peter Ackermann 14. Mai 2005, 10:27

    Toll, wie sich die Natur hier wieder ihr Recht verschafft hat. Durch den Blick auf ein Detail hast Du das klasse rausgearbeitet! Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße und schöne Pfingsttage!
    Peter
  • MI M 14. Mai 2005, 10:18

    Hallo Günther,

    zurück zu Natur...!
    Gelungener Bildschnitt und -aufbau!
    Die zarten Pflänzchen machen sich gut auf dem Rost!

    LG
    MIM