indugrafie (punkt) de


Premium (Basic), Ruhrgebiet

Kokerei

Kokerei Zollverein: weiße Seite.
Sektion "historisch", da ja bekanntermaßen Teile der weißen Seite des Weltkulturerbes (die Kokerei gehört auch dazu - nicht nur die schicke Schachtanlage), genaugenommen rechts, bereits abgebrochen wurden - nachdem der Welterbetitel verliehen wurde.

Ab heute ist Essen Kulturhauptstadt.
Solche Fotos wie oben sind aber nicht erwünscht, sondern gesucht sind (Zitat) "Neue Bilder für ein neues Image. [...] Es sei Zeit, neue Bilder der modernen Metropole zu präsentieren und das überholte Klischee des alten Reviers zu überwinden, so die Devise. [...]"

Quelle: http://www.derwesten.de/kultur/Die-Fotoschaetze-der-WAZ-fuer-die-Kulturhauptstadt-2010-id2272603.html

Es geht nicht darum, alles schlecht zu reden, aber man muß ja auch nicht alles toll finden, nur weil es sich "Kulturhauptstadt" nennt.

Kommentare 10

  • Michael Masur 3. Januar 2010, 20:34

    Gelungene Übersicht der weissen Seite, das gewusel der vielen Leitungen wirkt durch die S/W Umsetzung fast schon ein wenig grafisch. Ich hätte mir vielleicht eine Idee meihr Kontrast gewünscht, aber so ist es sicherlich "ehrlicher."

    Zum Glück durfte ich den Fotostandort vor einigen Jahren noch einigermassen "authentisch" erleben. Heute ist ganz Zollverein zur Unkenntlichkeit verkitscht und nach Einbruch der Dämmerung in unsägliches Blinki-Bunti Licht getaucht. Gruselig ! So geht man nicht mit einem Weltkulturerbe um. Ich weiss auch nicht was der Wandel um des Wandels willen im Ruhrgebiet soll. Klar war das Image nicht immer das beste, aber das Ruhrgebiet hat wenigstens eins. Mit dieser schönen neuen Welt die man dort jetzt schaffen will erreicht man m.E. nur eins: völlige Austauschbarkeit - Städte ohne jegliches Gesicht, ohne Seele. Arbeit für Malocher gibts in der schönen neuen Dienstleistungsgesellschaft auch nicht mehr.

    Hier auf dem Land wusste man es schon immer: Irgendwann ist das Geld auf dem Sparbuch nichts mehr wert, aber dein Kartoffelacker hinterm Haus und deine 4 Schweine im Stall werden dich immer noch ernähren.

    Gruss, Michael
  • Norbert Gerber 2. Januar 2010, 16:54

    Klasse Zeit-Doku.
    Gruß Norbert
  • Eric mit c 1. Januar 2010, 23:42

    Oha... bei meinem Besuch im letzten Jahr, dachte ich mir schon, dass da einiges bereits abgerissen wurde - dass da aber früher noch soviel drumherum stand... wirklich beeindruckend!

    Danke für diesen Einblick in längst vergangene Zeiten.

    LG
    Eric
  • Jörg Schönthaler 1. Januar 2010, 22:22

    so gut . vielleicht noch einen kleinen tacken heller .

    gruß jörg
  • Andreas Beier 1. Januar 2010, 21:55

    danke für historische zeigen
  • Harald Finster 1. Januar 2010, 21:49

    "Zum Glück" bleiben uns solche authentischen Bilder, die ja bekanntlich imageschádigend sind, in Zukunft erspart:
    http://hfinster.de/StahlArt2/Feudalkultur-Un-Kulturhauptstadt-RUHR-2010-de.html
    Im Ernst: grossartiges Foto!
    Gruss Harald
  • indugrafie (punkt) de 1. Januar 2010, 21:48

    @ MCK: rechts H2SO4-Anlage. der rest ist mir grad nicht geläufig...
    hier hatte ich damals was dazu geschrieben: http://industrialmoment.in.funpic.de/details.php?image_id=599&mode=search
  • Michael C. K. 1. Januar 2010, 21:43

    Aufnahme von 2004? Schöne Übersicht! Jetzt erklär uns doch mal, was wir genau da sehen ;o). Einheiten reichen *gg*
    Frohes neues...
    LG
    Micha
  • Joel Bauer 1. Januar 2010, 21:37

    Sehr schöner und selterner Überblick. Der Blickwinkel und der leichte Nebel passen super zum Motiv!
    Es hat sich wirklich viel verändert...

    In dem Sinne:

    Grüße
    Joel
  • Michael Dammer 1. Januar 2010, 21:35

    Sehr schönes Industriefoto, wo das Auge viel zu entdecken hat.

    Dir erstmal ein frohes Neues Jahr und auch für 2010 viele interessante Fotomotive.

    Michael