3.294 30

Harry Olmar


Premium (Basic), Wolfenbüttel

Kohlmeise

Bei den Bauarbeiten beobachtet.

Die Kohlmeise ist sehr zutraulich und kann häufig im Winter am Futterhaus beobachtet werden. Sie brütet eigentlich in Baumhöhlen, nutzt aber in Siedlungsgegenden allerlei Alternativen und nimmt auch häufig Nistkästen an. Das Nest polstert sie mit weichen Materialien wie Tierhaaren oder Moos aus.
Quelle: Nabu

Kommentare 30

Informationen

Sektion
Views 3.294
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS RP
Objektiv TAMRON SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD G2 A022
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 600.0 mm
ISO 640