Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Kohlebergwerk Guido in Zabrze

Kohlebergwerk Guido in Zabrze

3.934 2

Dietmar Rheidt


Pro Mitglied, Neuss

Kohlebergwerk Guido in Zabrze

Ihre Entstehung verdankt die Grube Guido dem Fürsten Guido Henckel von Donnersmarck, auf dessen Initiative hier 1855 mit dem Abbau von Steinkohle begonnen wurde. Seit 1982 ist hier nun ein Bergwerksmuseum. Bei diesem Bild handelt es sich um die Sohle 320. Die Gänge sind 1.200 Mtr. lang. Es soll in Europa die einzige Grube sein, die noch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Es war ein sehr interessanter Besuch. 3 Std. dauerte die Führung in einer Gruppe. Mit Helm und Lampe fährt man(n) zunächst auf die Sohle 170. Hier befindet sich ein Museum; danach geht es bis auf 320 Mtr. runter in den Berg. Ein kleiner Aufzugkorb für max. 6-7 Personen bringt einen in die Tiefe.
Besucher mit Kreislaufschwäche, Atembeschwerden u. Klaustrophobie sollten sich vorher Gedanken über diesen Besuch machen.

Kommentare 2

  • Chudobski 15. Januar 2012, 10:24

    Sehr beeindruckend ..
    LG Bogdan
  • Reinhard Gebauer 18. August 2011, 13:48

    Das ist eine interessante Information !
    Ich war dreimal im oberschlesischen Industriegebiet, sah und hörte aber nicht von diesem Bergwerksmuseum in Zabrze.
    Stattdessen war ich dann aber im ebenso interessanten UNESCO-Weltkulturerbe und Besucherbergwerk Kopalnia Soli (Salzbergwerk) Wieliczka bei Krakau.

Informationen

Sektion
Ordner Europa
Views 3.934
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G11
Objektiv Unknown 6-30mm
Blende 2.8
Belichtungszeit 5
Brennweite 7.4 mm
ISO 80