Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Königsseeschwalben ND

Königsseeschwalben ND

606 5

Sebastian Erras


Free Mitglied, Paris

Königsseeschwalben ND


April 2006
Dakar ~ Senegal

Das war vielleicht ein Unterfangen, um zu den Königsschwalben zu kommen.
Jeden Mittag zur Ebbe besuchte ein ganzer Schwarm Königsseeschwalben die Felsen vor unserem Hotel.
Die Steine waren teilweise ganz schön glitschig. Zuerst hatte ich es mit Flip-Flops probiert mich den Seeschwalben zu nähern, aber das machten dann kurzer Hand meine Füße nicht mehr mit, da die Schlingen der Flip-Flops dann ganz schön an den Zehen rieben.
Am nächsten Tag versuchte ich es dann Barfuss, da hatte ich zwar mehr Grip auf den Steinen, dafür hatte ich nacher ganz schöne Schürfwunden an den Fußsohlen. Aber was tut man denn nicht alles, um ein paar Aufnahmen machen zu können.
Einen Bildstabilisator hätte ich mich hier auch ganz gerne gewünscht, da es auf den glitschigen Untergrund gan zschön wackelig wurde.

Canon 350D ~ Sigma 100-300/4

263mm ~ f 5.6 ~ 1/1000 ~ ISO200 ~ freihand ~ Ausschnitt


weitere Bilder bon Senegal gibts auf meiner HP:

http://www.naturfoto-erras.de

Kommentare 5

  • Elrie 16. März 2007, 8:04

    Das glaube ich dir gern, ich hätte auch alles versucht, um näher ranzukommen..... Habe solche Vögel noch nie in so großer Menge gesehen - toll, wie der Focus auf den Vögeln vorne links liegt... LG Elke
  • Olaf-OK Krause 8. Februar 2007, 15:44

    Moin Sebastian.
    Ein Naturfotograf klagt nicht. Für ein Foto ist kein Weg zu beschwerlich.
    Kein Wettbewerbsfoto (da hast Du ja schon einiges zu bieten!), aber mir gefällt es. Ein lebendiges Bild und es gibt viel zu sehen.
    Gruß Olaf
  • Roland Lechler 8. Februar 2007, 11:58

    Hallo Sebastian,
    wieder mal ein schoenes Kuestenbild. Auch die Geschichte dazu kommt mir bekannt vor. Das Bloede beim Fotografieren einer Kolonie mit Tele ist, dass immer irgendein Vogel sich aus dem Schaerfebereich herausmogelt. Aber bei diesem Bild gefaellt mir der Schaerfeverlauf.
    Gruesse Roland
  • Oktoberwind 7. Februar 2007, 18:27

    bist ja genauso wie ich, muß auch immer alle Hürden nehmen, nur damit ich mein Bild bekomme. Gefällt mir aber sehr gut.
    LG Martina
  • Sorin VOICU 7. Februar 2007, 18:06

    Schoene Kolonie.
    Klasse festgehalten!
    lg sorin