Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Köcherbaum, Südafrika

Köcherbaum, Südafrika

858 10

Heidi Schneider


Pro Mitglied, Goldau

Köcherbaum, Südafrika

Köcherbäume sind Baum-Aloen, die normalerweise einzeln stehen. Die Pflanzen werden bis 10 Meter hoch, können 200-300 Jahre alt werden und bewohnen die Halbwüsten des südlichen Afrikas. Der Name «Köcherbaum» kommt davon, dass die Buschmänner seine Äste aushöhlen und als Behälter für ihre Jagdpfeile benützen.

Wasserspeicherndes Zellgewebe in den Blättern und im Stamm dient dem Baum in Trockenzeiten als Wassereservoir. Auch besitzen die Blätter eine wasserundurchlässige Oberhaut und vollständig verschliessbare Blattporen, so dass Wasserverlust durch Verdunstung auf ein Minimum reduziert werden kann.

Kommentare 10