Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Knochentrocken...

Knochentrocken...

489 21

Ha-Jo Effertz


Pro Mitglied, Köln

Knochentrocken...

war die Wiese, in der ich den Dickkopf fand.
Aber immerhin war sie nicht abgemäht, und ich werde sie die Tage wohl noch öfter besuchen.

Canon EOS300D Sigma 75-300Apo
1/320s Blende ca. 8 400ASA manueller Focus, Balgen, Einbeinstativ, Tonwerte, entrauscht, minimaler Ausschnitt.

Kommentare 21

  • Bri Se 1. Juli 2005, 9:41

    Endlich ist´s nicht mehr knochentrocken nach dem Regen
    und dein Dickkopf dürfte inzwischen mit Regentropfen versehen sein.
    Ich bin auch hier wieder begeistert von der Schärfe und Präsentation dieses Falters.
    LG Brigitte
  • Gerdchen Sch. 1. Juli 2005, 8:52

    Die Farben sind sehr schön und warm.
    LG Gerd
  • Karl-Heinz Willenborg 1. Juli 2005, 0:41

    Knochentrocken, davon kommt was rüber bei Deinem Spitzenbild!
    SG K-H
  • Chr. Müller 1. Juli 2005, 0:06

    Die nicht durchgehende Schärfentiefe passt völlig in den Bildcharakter. Ein vorzügliches Makro.
    lieben gruß
    chris
  • Gunther Hasler 30. Juni 2005, 21:10

    Wunderbar der Dickkopffalter! Sehr gelungene Gestaltung des Fotos und farblich eine Augenweide! Selbst geht man oft zu kritisch mit der Schärfe um, aber hier sieht man, daß es eine kleine Bewegungsunschärfe ist und ich finde es überhaupt nicht störend, im Gegenteil.
    Gruß Gunther
  • Ha-Jo Effertz 30. Juni 2005, 20:08

    @Horst
    So in der Seitenansicht hätte
    ich mir auch eine durchgehende Schärfe gewünscht.
    Aber die Flügel sind leicht aufgestellt und es ging ein ganz leichter Wind, und da war mit dem Einbein nicht mehr drin.
  • Petra und Horst Engler 30. Juni 2005, 19:29

    Die Farben sind doch wirklich klasse oder ? Ein wunderschöner Falter. Hinten könnte er noch etwas knackiger sein aber ansonsten wieder eine spitzen Aufnahme von dir. Toll finde ich hier auch die Gestaltung. Der Grashalm ist schön kontrastreich zum Falter.
    LG Petra
  • Lisa W. 30. Juni 2005, 19:13

    ein feines makro,
    neben der schärfe beeindrucken mich auch die farben,sehr anmutig.
    lg lisa
  • JörgD. 30. Juni 2005, 17:00

    Einwandfrei!
    Hab auch ein Sigma: 75-300
    mit eigenwilligem Makrobereich :-)
    Das macht allerdings nach eigenen Tests keine
    sehr gut korrigierten Bilder (nicht knackscharf)
    - auch wenn der Brennweitenbereich + Makro 1:2 angenehm sind...
    Grüße
    Ded
  • Horst Engler 30. Juni 2005, 16:55

    ein schönes Foto. Wenn der Schärfeverlauf so gewählt wurde ist das ok. Mir persönlich ist er etwas zu gering.

    lg Horst
  • Johann Brüning 30. Juni 2005, 15:21

    Ein klasse Makro !!
    Farben, freistellung, alles Top.
    Gruß Johann
  • Zabriskie. Point... 30. Juni 2005, 15:04

    beige in alles nuancen -
    dem braunkolbigen dickkopffalter gefällt diese umgebung ausserordentlich.... er weiss, das er hier sehr schön zur geltung kommt.
    liebe grüsse
    zp
  • Anne Gie. 30. Juni 2005, 14:07

    Die zarten Farben des Umfeldes bringen den kleinen hübschen Falter noch besser zur Wirkung :O)
    Tolle Aufnahme !!!
    Liebe Grüße, ANNE
  • Ha-Jo Effertz 30. Juni 2005, 12:38

    @Dank Euch allen.
    @Markus
    Danke für die genaue Bestimmung.
  • M.Gebel 30. Juni 2005, 12:23

    Aaah... du hast einen Braunkolbigen Dickkopffalter fotografiert. Exzellente Gestaltung und Freistellung.:-)) Einer der besten der FC....ohne Frage.-)
    LiGrü
    Markus