Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

knapp - knapper - ...

knapp - knapper - ...

778 2

knapp - knapper - ...

Glück gehabt

Kommentare 2

Bei diesem Foto wünscht ANALOGKAMERA ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • ANALOGKAMERA 13. September 2019, 8:25

    hallo Matthias
    danke für den Kommentar.
    Zur Situation kann ich leider nichts sagen und das Bild ist quasi ein Schnappschuss
    (einmal um 180 Grad gedreht und den Auslöser betätigt), da blieb keine Zeit sich um den Bildausschnitt zu kümmern. Sehe deine Anmerkung als positive Kritik.
    War bei der Hansesail in Warnemünde.
  • Matthias Läufer 13. September 2019, 8:12

    Prüfungsfrage: Auf ihrem Weg von Rostock nach Lübeck mit einem Segelboot unter Motor sind drei Motorboote mit blauem Blinklicht mit Ihnen auf Kollisionskurs. Gleichzeitig ändret sich die Peilung zu einer Fähre nicht. Wie verhalten Sie sich?

    Mich würde ja die Geschichte dahinter interessieren. Motor ausgefallen? Aber dann könnte er ja segeln. Wenn man sich nun nicht direkt in den Windschatten einer Fähre begibt.

    Lustig finde ich ja das kleine Fenderchen an Backbord des Segelschiffs :) In der Hoffnung dass es wieviel Tonnen Schiff aufhalten könnte.
    Durch das Bild sieht man, wie klein so ein Segelboot ist und warum man sich fernhalten sollte von großen Linienschiffen.
    Vielleicht hätte ein anderer Bildauschnitt (weniger Wasser unten, mehr Schiff oben) das noch besser rübergebracht.

Informationen

Sektionen
Views 778
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv EF28-300mm f/3.5-5.6L IS USM
Blende 13
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 300.0 mm
ISO 200