Knapp daneben ist auch vorbei....

Knapp daneben ist auch vorbei....

807 10

Peggy D.


kostenloses Benutzerkonto, Hückelhoven

Knapp daneben ist auch vorbei....


Max hat Spass auf unserem Teich.Erst war er ganz erstaunt,dass man drüberlaufen kann.

Kommentare 10

  • Simone Slosharek 30. Januar 2006, 20:22

    Hui, da war es wohl sehr glatt, was ? :)
    Schöne Aufnahme! Der Hund sieht klasse aus in dieser winterlichen Umgebung :)
    Lieben Gruß Simone
  • Stefanie K. 30. Januar 2006, 8:57

    klasse schnappschuss.
    der blick von max ist echt gut.
    mal sehen was mein jamie heute zu dem zugefrorenen see sagt.
    lg steffi
  • Ria Jakob 30. Januar 2006, 8:52

    seit mein felix mal eingebrochen ist und ich ihn in letzter sekunde als eiszapfen noch rausziehen konnte, laß ich meine hunde nicht mehr aufs eis.
    den blick von max hast du sehr gut eingefangen, gefällt mir sehr gut
    lg ria
  • Peggy D. 30. Januar 2006, 8:44

    @Gudrun:Max ist gerade 1 Jahr alt,das Eis ist sehr Neu für ihn.Sein erstaunter Blick,als er übers "Wasser"laufen konnte,war zum lachen.
    @Werner:An eine Collage habe ich auch schon gedacht,bietet sich bei Serienaufnahmen auch an.Ich werde die Idee aufgreifen,Danke.
    LG Peggy
  • Werner Niermann 30. Januar 2006, 8:25

    Hallo Peggy,
    dieses schöne Bild, das offensichtlich in direktem Zusammenhang mit dem anderen steht, reizt mich zu einem Vorschlag: Wie wär's mit einer Bildcollage, die vieleicht mit weiteren Fotos eine kleine Geschichte erzälhen könnte: "Wenn es dem Hunde zu wohl wird, geht er aufs Eis..."
    Gruß Werner
  • Sabine Schürhagel 30. Januar 2006, 8:20

    Wie er sich festkralt - spitze getroffen!!
  • Gudrun Hunger 30. Januar 2006, 8:12

    Hört sich so an, als ob er vorher noch nie mit einer Eisfläche in Berührung gekommen ist. Wie alt ist denn der "Große"?
    Die Aufnahme ist serh schön, gefällt mir

    Gruß Gudrun
  • Susan Milau 30. Januar 2006, 7:32

    Hallo Peggy,
    na dann bin ich ja beruhigt! Geniale Bremsspur übrigens, grins!
    LG Susan
  • Peggy D. 30. Januar 2006, 0:59

    Max spielt nie mit Steinen,aber die Dinger rutschten von der Böschung aufs Eis.Er schob sie wie ein Eispuck mit den Pfoten weg.
    P.S. Mein Mann ist Tierarzt,da kennt man die Gefahren.Aber du hast Recht ,zu warnen;Danke.
    Liebe Grüße
    Peggy
  • Susan Milau 30. Januar 2006, 0:19

    Witziges Bild, aber ihr spielt doch wohl nicht mit Steinen mit ihm?? Nicht nur, daß er dann bald keine Zähne mehr hat, nee, solche Dinger machen sich auch als Ursache für einen Darmverschluß gut.
    Seid lieber vorsichtig!!
    LG Susan

Informationen

Sektion
Ordner Tierisch
Views 807
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz