Knallbunt und giftig

Knallbunt und giftig

1.401 8

Mara T.


Premium (World), Kassel

Knallbunt und giftig

Das Pfaffenhütchen ist ein 3 – 4 m hoher Strauch, der rosa-rote giftige Früchte trägt, die durch ihre Form an die Kopfbedeckung von Pfarrern erinnern.
Die knallbunten Früchte stehen bei Vögeln hoch im Kurs.
Drosseln, Elstern und Rotkehlchen sorgen so für die Verbreitung der Art,
was dem Strauch den Beinamen „Rotkehlchenbrot“ eingebracht hat.

Das Pfaffenhütchen war Giftpflanze des Jahres 2006.

Kommentare 8

  • sarah s. 9. November 2015, 16:45

    Die Natur komponiert doch immer wieder Erstaunliches. Kühle und warme Farben und das in einer Intensität, die auf dem dunklen Untergrund noch mehr zum Tragen kommt. Eine sehr schöne Arbeit!

    Liebe Grüße
    Sarah
  • Anne G. 9. November 2015, 8:03

    knallbunt und giftig . . . und klasse drapiert, respektive abgelichtet! lg, anne
  • werner thuleweit 9. November 2015, 7:48

    und mit einem Trommelwirbel komponiert!
    LG
    Werner
  • Kees Koomans 8. November 2015, 19:21

    Toll. wirklich toll gemacht!
    lg Kees
  • Rike Gr. 8. November 2015, 10:42

    .. und sie machen sich ganz besonders gut mit dem dunklen Hintergrund... herrlich schön wie sie leuchten..
    Danke liebe Mara.. für den ausführlichen Text dazu...
    dir einen schönen Sonntag
    Rike
  • Jette H. 7. November 2015, 22:02

    Toll in Szene gesetzt...richtig edel...
    Und ich mag die Farben - Pink-Orange - der perfekte Mix - in Mutter Natur beißt sich nichts :-)

    Lieben Gruß
    Jette
  • Marguerite L. 7. November 2015, 22:01

    wunderschön dargestellt
    GrüessliM
  • Rebekka D. 7. November 2015, 21:13

    Pfaffenhut! So schön , :o) Rebekka

Informationen

Sektion
Ordner Nah- und Makro
Views 1.401
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NEX-7
Objektiv E 18-200mm F3.5-6.3 OSS
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 134.0 mm
ISO 1600