Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

983 5

Wolfgang Georgi


kostenloses Benutzerkonto, Oberbayern

Kloster Zangberg

Dies ist meine erste Aufnahme hier in der FC die aus einem von mir selbst entwickelten Film entstanden ist. Nachfolgend die Details ...

Aufgenommen mit Nikon F-801S und dem Nikkor 28-85mm am 18.4.2015
Film: Agfa APX 100 (original)
Entwickler: Adox Adonal
Fixierer: Adox Adofix
Dosenentwicklung (JOBO)
Negativ gescannt mit Rollei DF-S 190 SE (1800 DPI)

Das macht richtig Spaß und man ist so richtig stolz auf seine Fotoarbeit!
Probiert es doch selbst mal aus ... es ist kein Hexenwerk! :))

Machmal glaube ich, dass nach der digitalen Fotografie der Reiz der Analogen zurückkehrt (... ist bei mir zumindest so)!
Weg von der Massenware, hin zum Handwerk! :)

Kommentare 5

  • wst1960 29. Mai 2015, 17:06

    Da bekomme ich richtig Lust mir mal einen Film für meine X300 zu kaufen.
    Gute Arbeit.
    Gruß Wolfgang
  • FlugWerk 23. April 2015, 6:49

    Großartig in s/w und Perspektive. LG Tina
  • ruubin 22. April 2015, 20:52

    Richtig klasse sieht das aus, lieber Wolfgang!

    Mein erster Gedanke war auch an Bilder aus den Fünfzigern o. Sechzigern, so authentisch kommt der look rüber. Es ist schwer zu beschreiben, aber diese Bilder haben neben dem Nostalgie-Faktor wirklich eine ganz eigene Ausstrahlung, ich bezeichne es mal als "Seele". Mir gefallen gerade alte Bauwerke eben weil sie noch eine Seele haben unter dem oft maroden Verputz. Und genau die zeigst du hier mit diesem wunderbaren Bild und da ist dir ganz was besonderes gelungen, zu dem ich ein bisschen neidvoll aber vor allem in freundschaftlicher Bewunderung gratuliere!

    So, ich hoffe das ist nicht zu emotional ausgefallen.....aber es erinnert mich auch stark an meine Jugendzeit als ich meinem damaligen besten Kumpel u. Hausnachbar beim entwickeln in dessen eigenem Fotolabor assistieren durfte....den Geruch der Chemikalien habe ich noch heute in der Nase, sehen das Rotlicht vor mir, das Schwenken in der Schale, die ersten Umrisse tauchen auf, dann ab ins Stoppbad.........

    Abgesehen davon wieder der gewohnt durchdachte Bildaufbau u. in allen Bereichen gut durchbelichtet.
    Mit liebem Gruss
    robert
  • Pixelzwerg 22. April 2015, 12:44

    Sauber Wolfgang - das ist klasse. Die Arbeit hat sich gelohnt, das Foto hat richtig Flair und beim Rupp gibt´s die besten Croissants weit und breit, mhhh..

    VG Brigitte
  • wfl 22. April 2015, 8:34

    Ein schönes Motiv ausgezeichnet auf den SW Film gebracht.
    Die Entwicklung und Bearbeitung hast Du sehr gut gemacht.
    Eine nicht alltägliche Fotoarbeit.
    Ich wünsche Dir eine GUTE Restwoche
    Wilfried

Informationen

Sektion
Ordner Analoge Fotografien
Views 983
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Filmscan 35mm
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/11
Brennweite ---
ISO ---