Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kloster-Heiligenkreuz-Tal

Kloster-Heiligenkreuz-Tal

1.285 17

Karl-Heinz Schulz


Free Mitglied, Göppingen

Kloster-Heiligenkreuz-Tal

Eines der ersten Klöster ,die ich in Schwaben besuchte ,war das Heiligekreuz
Kloster.bis zum 30-jährigen Krieg gehöhrte dieser Landstrich zu Österreich,der dann wieder nach einer Neuordnung zu Oberschwaben fiel.
Nach einer Neurenovierung ist jetzt ein Bildungszentrum im Kloster.

Kommentare 16

  • David Hirschfeld 17. Februar 2009, 22:43

    die bearbeitung gefällt mir hier sehr.
    lg david
  • -P H F- 23. Januar 2009, 17:32

    Hallo Karl-Heinz!
    Möchte mich dem Stefan anschliessen - eigentlich ein sehr schönes Bild , aber wie so oft im Leben :etwas weniger ist manchmal mehr!!
    Sonst find ichs wie gesagt sehr schön - klasse Motiv!!
    VG Peter
  • hiki ugurluay 20. Januar 2009, 10:57

    Tolle Arbeit!
    LG Hikmet
  • gre. 17. Januar 2009, 9:34

    karl-heinz, mir gefällt das motiv und auch das bild....wenn man akzeptiert, dass es "nicht nur etwas" bearbeitet ist.
    ....könnte auch ein sehr guter zeichner geschaffen haben.!
    lg gre.
  • Gerlinde Weninger 16. Januar 2009, 21:55

    Wirkt durch die EBV wie ein Gemälde!
    liegrü die gerlinde
  • Wolfgang Weninger 16. Januar 2009, 21:26

    eine schöne Ecke, die noch richtig ländlich katholisch wirkt :-)
    Servus, Wolfgang
  • Jürgen Gieren 16. Januar 2009, 17:07

    HDR ist schon eine interessante Bearbeitungsmöglichkeit - gefällt sicherlich nicht jedem - das Motiv ist sauber abgelichtet und hat eine vorzügliche Schärfe - achso, ich mag HDR ! :-)
    LG - Jürgen
  • Sylvia Schulz 16. Januar 2009, 13:31

    nun ja etwas überzogen, trotzdem, mir gefällt das Motiv, eine gute Perspektive und auch die Schärfe ist top,
    lg Sylvia
  • Günter K. 16. Januar 2009, 12:29

    mir fiel auch die bearbeitung auf. es geht aber in erster linie darum, dass man vom eigenen foto überzeugt bist, und das warst du, ist doch. o.k. nach anderer leute geschmack ausrichten, um in das allgemeien fahrwasser zu kommen, ist nicht sinn der sache ;-)
    und falls sich eine diskussion um ansichten ergibt, um so besser. die art der bearbeitung etwas zurücknehmen, könnte ich mir gut vorstellen. spaß soll's machen, alles andere ergibt sich von alleine. viel spaß mit deiner neuen kamera ;-)
    lg günter
  • Klaus. Schmitt 16. Januar 2009, 12:01

    Also ich bin ja ein Filterfreak, doch hier hast du eindeutig die Hebel etwas zu weit bewegt - das wirkt mir zu comicartig - sorry. Das Motiv ist ok - ich würd´s noch mal anders bearbeiten.

    LG Klaus
  • Heide Jankowski 16. Januar 2009, 10:22

    Lieber Karl-Heinz,
    abgesehen von dem wunderschönen Motiv ist Dir hier eine fantastische BEA gelungen, die fast an ein Gemälde erinnert, und die mir ausgesprochen gut gefällt.
    Mit der Neuen????
    LG Heide und natürlich ein schönes Wochenende und viele tolle Motive.
  • Dirk Steinis 16. Januar 2009, 10:20

    sehr schöne Perspektive, es wirkt, gerade auch wegen der sanften Farben, richtig idyllisch. Es heißt allerdings nur Heilig-Kreuz-Tal, bezieht sich also nicht auf die Heiligen, sondern auf die Kreuzverehrung im Namen.
    lG
    Dirk
  • Günter K. 16. Januar 2009, 10:07

    hat durch die art der bearbeitung etwas von einer modellbaulandschaft, etwas abseitig der realität. und der bildausschnitt befriedigt wunderbar die menschliche neugier. ich würde jetzt über die straße gehen, um das klostergelände zu beäugen. das bild bettet das dorf ansatzweise mit ein, was eine vorstellung auch vom umfeld gibt.
    lg günter
  • Die Mohnblumen 16. Januar 2009, 10:05

    Schönes Motiv mit einer interessanten, eigenwilligen Bearbeitung.
    LG K-H
  • Stefan Jo Fuchs 16. Januar 2009, 10:01

    ein wenig wie dietmar: der bildausschnitt ist klasse gewählt, die bearbeitung jedoch etwas ungestüm, den himmel hat´s gekostet, das ist etwas schade.
    lg stefan