Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
"Kleines Monster"

"Kleines Monster"

1.231 47

Bastian--Blum


Free Mitglied, Winterbach

"Kleines Monster"

Endlich schönes Wetter :)

EOS 40D 1/250s f/10 60mm ISO 160

Kommentare 47

  • Katrin-Maria 7. Mai 2008, 21:29

    Dieses Bild ist sehr, sehr, sehr schön geworden.
    Ich finde einfach nichts, an dem ich "meckern" könnte.
    Im Gegenteil: So tolle Aufnahmen möchte ich auch mal
    gerne hinbekommen..
    Die Augen des Insektes - Wahnnnnnnnnsinn.......
    Gratulation für dieses "Kunstwerk".
    Der hellgrüne Hintergrund ist passend zum Motiv.
    Für dieses Schöne Foto und für deine Fotografier-Geschick verdient dieses Foto "5 TOPS".

    Viele Grüße aus Mainz,
    Katrin-Maria
  • Zsolt Kiss 7. Mai 2008, 14:28

    PRO! :o)
  • Ernst Lich 7. Mai 2008, 14:28

    -
  • Alexander M. 7. Mai 2008, 14:28

    c
  • Suse G. 7. Mai 2008, 14:28

    c
  • Rainer Schmitt 7. Mai 2008, 14:28

    für dein erstes makro ist es in ordnung. aber es reicht nicht aus für ein sternchen. das licht ist hart, die perspektive von oben ist nicht glücklich gewählt. auch der bildaufbau ist nicht so prickelnd. ein tieferer kamerastandpunkt wäre sicherlich vorteilhafter gewesen. auch um den sehr dominanten ast/halm - der zudem noch das foto teilt - anders im foto zu platzieren. einen einstieg in die makrofotografie hast du gemacht - aber so reicht es noch nicht für die galerie.

    contra.

    gruß
    rainer
  • Sabine Onken 7. Mai 2008, 14:28

    -
  • Tanya R. O. 7. Mai 2008, 14:28

    -
  • Holger Droste 7. Mai 2008, 14:28

  • Mirko Sterban 7. Mai 2008, 14:28

    -
  • Wolf Ademeit 7. Mai 2008, 14:28

    Fürs erste o.k. aber nicht für die Galerie - also Contra
  • Paul Wessel 7. Mai 2008, 14:28

    -
  • Kai Rösler 7. Mai 2008, 14:28

    Dein Makro ist zwar scharf (zumindest am Kopf der Fliege), aber damit ist es noch nicht wirklich ein gutes Bild. Die Beleuchtung ist zu hart (d.h. im Rückenbereich zu dunkel, im Kopfbereich überstrahlt), die Perspektive so von oben herab etwas "gewöhnlich", und der Hintergrund nicht über die Massen schön. Kein Galeriebild, aber ein erster Schritt in die Makrofotografie ...

  • Johann Jauernig 7. Mai 2008, 14:28

    +++PRO+++
  • Jo Krausz 7. Mai 2008, 14:28

    -