Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kleiner Junge und der soooo große Jumbo

Kleiner Junge und der soooo große Jumbo

5.736 16

Kleiner Junge und der soooo große Jumbo

Scann vom WPK Foto

Auf meiner gezielten Suche nach ganz bestimmten Fotos. Die irgendwo in all möglichen Kisten sich tummeln oder besser sozusagen verstecken
ehe man von Erfolg gekrönt wird.
Dabei erhascht das Auge so nebenbei auch Bilder die es verdient hätten einmal gezeigt zu werden.
Bei dem hier kommen nicht nur die schönen Erinnerungen an vergangene Tage vor nun genau 30 Jahren zurück. Mit meinen Holländischen Eisenbahnfreund Hal P. und seinen Sohn der die Lok mit großen Augen ganz aufgeregt bestaunt.
Lauscht auf das für ihm seltsame Arbeitsgeräusch der schnell arbeitenden Doppelverbund Luftpumpe. Die 44er hat den Zug in Camburg soeben erst übernommen.
Der Kleine ist heute ein Großer, wird sich bestimmt immer an die Begegnungen mit den mächtigen Dampfloks bei Onkel Ralf erinnern.

Noch ist alle ruhig im der Feuerbuchse am 31. August 1981. Wenn da nicht ein Hauch Dampf an der 44 0115 entweichen würde könnte man annehmen der Ofen ist kalt. Kein Grund zur Eile weil erst noch ein Personenzug vorfahren wird wie wir durch den Lautsprecher erfahren haben was auch die Leute am Bahnsteig in Bewegung versetzt.

Bleibt zu hoffen das Bild zu zeigen war kein Fehlgriff. Doch wenn dem so seien sollte es gibt ein paar Menschen die freuen sich 100% beim Anblick dieser Aufnahme da bin ich mir ziemlich sicher..

Euer Ralf

Kommentare 16

  • Oliver Ertl 15. Oktober 2011, 21:21

    Ein wirklich schönes Zeitdokument !!!

    Grüße

    Oliver
  • Gert Rehn 6. September 2011, 9:34

    Mein Enkel (4) kam auch schon mal rußgeschwärzt vom Dampflokfest Schöneweide mit seinem Papa nach Hause.
    Überall hochklettern, alles anfassen-die Mama "freute" sich über ihren Rußbutten. vG Gert
  • Lutz68 3. September 2011, 17:40

    Das finde ich sehr gut .
  • DER Didi 3. September 2011, 17:21

    Ich glaube ich gucke Heute noch so wenn ich neben einer Dampflok stehe !
    Danke fürs zeigen !
    LG
    DER Didi
  • Steffen°Conrad 2. September 2011, 7:11

    Der Lütte staunt bauklötze.
    und ich bin bis heute meinem Alten gram, das er sowas nicht fotografierte...
    vgconni
  • Sven-Erich Czernik 1. September 2011, 21:24

    Leidenschaft für die Bahn ist wie AIDS - man wird sie lebenslang nicht mehr los.
    Den Kleinen hat es in diesem Moment infiziert.
    Ein Fehlgriff - ist was ganz anderes.
    LG Sven
  • blind lense 1. September 2011, 10:43

    Oh ja, an diese, oder besser eine ähnliche, Szene erinnere ich mich auch. Dadurch, daß man mit Vatern von kleinauf an der Bahn war, war die Dampflok schon vertraut. Aber als ich dann in Oberhausen auf den Schnellzug nach Köln warten mußte und dann eine 01 vorne dran war, da war ich doch erstaunt. Die riesigen Räder haben mich nachhaltig beeindruckt.
  • Stephan Schenk ( `Der Leitermann` ) 31. August 2011, 22:11

    Ein sehr schönes Foto, so richtig direkt aus dem Leben gegriffen.
    So habe ich als Steppke auch daneben gestanden - sieht mir sogar ähnlich der Kleene. (damals natürlich :-)

    beste Grüße aus Köln,
    Stephan
  • BR 45 31. August 2011, 19:38

    Hallo Ralf
    Wie schon die Anderen schreiben,hast Du wieder einen Volltreffer gelandet mit Deinem Bild !!
    Wer hat nicht als Kind staunend vor solch einem "schwarzen Ungetüm" gestanden und die Hand von Papa biss`l fester angefasst.
    Ich selbst hab im "zarten Alter" von 4 Jahren dem Lokpersonal im Bf.TANNE "Auf der schwäbschen Eisenbahn" vorgesungen.
    Das sind Erinnerungen die einem keiner nehmen kann und DU erweckst sie mit jedem Bild auf`s Neue!
    Danke dafür!
    LG.Dein Max
  • Klaus Kieslich 31. August 2011, 17:27

    Ich stand auch immer staunend vor den Dampfrössern und meine Eltern haben mich da nur ganz schwer wegbekommen :-)
    Gruß Klaus
  • Roni Kappel 31. August 2011, 17:09

    Hallo!

    Geniale Szene! :-)

    lg,
    Roni
  • Danner Mario 31. August 2011, 13:49

    Am 09.08.1974 stand ich genau wie der Kleine bei einer 44er am Bahnsteig. In meinem Falle war es Gera und die 44 0413-3. Ich nehme an an diesem Tag habe ich zulange hingeschaut .......... Somit war das Hobby im zarten Alter von 5 Jahren auch klar.
    Schönes Bild.
    MfG
    Mario
  • Bahnfreund 31. August 2011, 12:42

    Dieses Bild zeigt sehr gut, was die Faszination Eisenbahn ausmacht - denn schon von Kindesbeinen an weckte die Eisenbahn das Interesse - und damals die Dampflok sowieso - das war noch richtig Technik zum Bestaunen.

    Danke fürs Einstellen.

    Viele Grüße, Falk
  • Dieter Jüngling 31. August 2011, 11:54

    Mit solch einer Aufnahme macht man nie einen Fehlgriff. Die 44er waren eben neben den 01.5 die beeindruckensten Maschinen.
    Feines Foto.
    Gruß D. J.
  • Weltensammler 31. August 2011, 10:53

    Klasse Szene!
    VG vom Weltensammler