Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Klassenfoto meines Bruders 1936

Klassenfoto meines Bruders 1936

1.556 27

Andreas E.S.


World Mitglied, Nord-Eifel

Klassenfoto meines Bruders 1936




Wie Dazumal
Mitmach-Aktion angeregt von Smokybear
Montags ist Wie-Dazumal-Tag
wer Bilder von früher oder von alten Dingen hat lade sie bitte unter
Wie Dazumal
hoch.


BITTE NICHT LOBEN OHNE ZU KOMMENTIEREN, DENN DAS DRÜCKEN DES LOBEBUTTONS IST FÜR MICH VÖLLIG NICHTSSAGEND.
DANKE FÜR DAS VERSTÄNDNIS



Mein Bruder wurde 1928 geboren und ist auf dem Klassenbild ca. 8 Jahre alt. Sowohl die Lehrerin als auch ein Teil der Schüler und Schülerinnen auf dem Bild habe ich noch kennen gelernt, obwohl ich sehr viel jünger bin. So viel mir bekannt ist, lebt keiner mehr der Abgebildeten. Mein Bruder starb vor 8 Jahren. Das Foto ist für mich ein wertvolles Dokument aus unserer Dorf-Volksschule.

Kommentare 27

  • Reinhard S 14. August 2019, 22:38

    Ernste Gesichter!
    Liebe Grüsse, Reinhard
    • Andreas E.S. 14. August 2019, 22:40

      Schule wurde sehr ernst genommen und war Arbeit und kein Vergnügen. Sicher  auch das Fotografiertwerden !
      LG  Andreas
  • Brigitte Hoffmann 14. August 2019, 19:56

    Ja, das waren noch große Klassen! Und kein Kind traut sich zu  lächeln!
    Ist das dein Bruder, der links mit den Hosentägern?
    (wegen des Tintenflecks an der Seite) :-))
    Ich liebe diese alten Fotos!
    Grüßli Brigitte
  • Eva-Maria Nehring 12. August 2019, 22:01

    Schön, das Du all die alten Fotos so in Ehren hälst.
    VG Eva
  • T. Schiffers 12. August 2019, 20:33

    cooler analogfund...aber warum gucken die denn alle so bedröppelt ??? tino

    aircooledarea
    aircooledarea
    T. Schiffers
  • W.H. Baumann 12. August 2019, 19:46

    Aus dem selben Jahr habe ich mal ein Klassenbild meines Vaters eingestellt. Wie ernst die Kinder dreinblicken. Ein gutes Zeitdokument und ein guter Beitrag.
    Kirche des Heiligen Wladimir in Marienbad
    Kirche des Heiligen Wladimir in Marienbad
    W.H. Baumann

    VG Werner
  • AnniNam 12. August 2019, 18:59

    Schön dass Du solche Fotos noch hast, die sind unbezahlbar !!
    LG Anneliese
  • Alfred Photo 12. August 2019, 18:25

    Solche Fotos, die auch noch eine nbestimmten Wert für einen haben, müssen gut aufgehoben werden.
    Foto ist ja noch schön erhalten.

    Damals war doch erst gestern
    Damals war doch erst gestern
    Alfred Photo


    VG
    Alfred
  • Monika Hütter 12. August 2019, 18:08

    Lieber Andreas, auch hier schauen die wenigsten vergnügt. Eine Generation, die es nicht leicht hatte, aber zum Glück zu jung war, um eingezogen zu werden. So ein Foto ist nicht nur für Dich ein wertvolles Dokument. LG Monika
    • Andreas E.S. 12. August 2019, 19:54

      Die waren aber alt genug, um zum Ausheben von Schützengräben an den "Westwall" abkommandiert zu werden. Vion dort ist mein Bruder zweimal unter Lebensgefahr geflohen.
      LG  Andreas
  • Hellmut Hubmann 12. August 2019, 17:24

    Eine Kindheit im Krieg lag vor ihnen.
    Interessant die Klassenstärke und die verschiedenen Jahrgänge.
    In der Geschichte gibt es immer wieder Neues.
  • RENARAM 12. August 2019, 16:26

    Sehr schönes typisches Foto aus der Zeit LG Renate
  • Isi19 12. August 2019, 11:39

    1936 erblickte ich das Licht der Welt und wurde dann 1942 mit 6 Jahren eingeschult mitten in die Kriegszeit hinein.Ein interessantes Foto zeigst du da:Die Maedchen mit Schuerzen,weissen Kragen und eine mit Schleife im Haar(Propeller).Zwei Jungen mit Marineanzug,einer mit Hosentraeger,wahrscheinlich zu einer Lederhose passend.Es scheint eine wenig gegliederte Dorfschule zu sein,so Jahrgang 1-4?? Herrlich auch die etwas pummelige,artig biedere Lehrerin!LG von Isi19
    • Andreas E.S. 12. August 2019, 19:55

      Ich bin ja auch 1936 geboren und 1942 eingschult worden. Merkwürdigerweise habe ich kein Klassenfoto von mir und auch von meinem Bruder, der 1933 geboren und 1946 gestorben ist. Das war zu der Zeit wohl nicht üblich.
      Da ich sehr viel jünger war und die Kinder von zwei Dörfern in diese Schule gingen, kenne ich nur  10 von ihnen. Diese 10 haben unterschiedliche Schicksale hinter sich: Mein Bruder ist der dritte von rechts in der hintersten Reihe. Schräg unter ihm der Junge hinter dem Mädchen mit der Schleife war mit der Freundin meiner Schwester verheiratet. Er hat sie  angeblich zum Selbstmord im Rhein getrieben, aber da er später seinen 6 jährigen Sohn im Keller erwürgt hat,  hat er sie wahrscheinlich ins Wasser gestoßen.
      Da meint am, dass auf dem Dorf nur eine heile Welt zu Hause sei.
      LG  Andreas
  • smokeybaer 12. August 2019, 10:19

    Schöne alte Erinnerung gr smokey
  • LouisaZ 12. August 2019, 9:34

    Das ist wirklich ein wertvolles Zeitdokument und für dich noch die besondere Erinnerung an deinen Bruder. Auf diesem Bild in einer offensichtlich idyllischen Umgebung sind die Zeichen der Zeit noch nicht sichtbar.
    Schön, dass du uns dieses Foto gezeigt hast.
    Beste Grüße aus Berlin, Sigrid
    • Andreas E.S. 12. August 2019, 19:41

      Da ich sehr viel jünger war und die Kinder von zwei Dörfern in diese Schule gingen, kenne ich nur  10 von ihnen. Diese 10 haben unterschiedliche Schicksale hinter sich: Mein Bruder ist der dritte von rechts in der hintersten Reihe. Schräg unter ihm der Junge hinter dem Mädchen mit der Schleife war mit der Freundin meiner Schwester verheiratet. Er hat sie  angeblich zum Selbstmord im Rhein getrieben, aber da er später seinen 6 jährigen Sohn im Keller erwürgt hat,  hat er sie wahrscheinlich ins Wasser gestoßen.
      Da meint am, dass auf dem Dorf nur eine heile Welt zu Hause sei.
      LG  Andreas
  • gatst 12. August 2019, 8:56

    Ein Zeitdokument wie alle Klassenfotos. Die Jahreszahl lässt allerdings nachdenklich werden. Ein guter Beitrag.
    Gruß Adolf!
  • Trautel R. 12. August 2019, 7:04

    wie sie alle so  lieb ausschauen und haben dann den 2. weltkrieg bewusst erlebt.
    einen guten start in die neue woche wünscht dir trautel