980 14

Corry DeLaan


Premium (World), München

Kinderdijk

Da ich Kritiken nicht einfach überlese, sondern überlege, ob an ihnen "was dran" ist, nun dieses Motiv vom Kinderdijk noch einmal, nun aber ohne Weichspüler. Über ehrliche und sachliche Kritik freue ich mich sehr!

Kommentare 14

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Hendrik Gerrits 8. November 2005, 22:27

    Hallo Corry,
    Diese Aufnahme gefällt mir noch ein tick besser als mit Weichspüler.
    obwohl das andere etwas verträumter ist
    Auf jedenfalls einer sehr schöne Aufnahme
    LG Hendrik
  • fotografci 8. November 2005, 17:23

    Bei der "weichen" Variante paßte der rechte Rand, hier ist mir der Kontrast dann zwischen "weich" und "hart" zu groß. Dennoch, eine sehr schöne Aufnahme.
    Grüße Harald
  • Ulla N. 8. November 2005, 14:55

    Für sich betrachtet finde ich das Bild hier super, trotzdem mag ich den speziellen Stil Deiner Bilder - und da gehört neben gut gewählten Motiven und herrlichen Farben eben auch der dezente Weichzeichner dazu.
    LG, Ulla
  • KONNIs digitale Fotokiste 8. November 2005, 0:52

    ich liebe diese Mühlen, daher stört mich irgendwie das "Floß" im VG - ist halt Geschmacksache :O)
    ansonsten eine starke Aufnahme!
    lg kornelia
  • Heino Monai 8. November 2005, 0:10

    Deine Fotos sind so gut, daß sie mich eher zum Schweigen bringen. Ganz oft schaue ich sie mir auch länger an.
    Vor 20 Jahren hätte ich noch auf Dinge reagiert, wie Floß befindet sich in der Spiegelung, oder die Halme sind verwischt. Vielleicht auch nur, um etwas zu sagen.
    Heute liebe ich genau das, als Gegenpol zum langweiligen Perfektionismus.
    Ja, - solche Bilder "leben" !
    Gruß Heino
  • Corry DeLaan 7. November 2005, 23:18

    Vielen Dank für eure freundlichen Kommentare!
    Den meisten gefällt dieses Bild hier besser - genau das habe ich erwartet!

    Was die unscharfen Gräser rechts angeht: mir gefallen sie eigentlich ganz gut! Ohne sie wäre es m.E. langweilig.

    # Arthur: Dass das schwimmende Holz mit der Spiegelung der Mühle überlappt, stört mich auch; aber einen Schritt weiter nach links geht nicht!!! Auf der Uferseite, an der ich stand, sind winzige Stege von 1qm. Ich stand schon auf der äußersten linken Kante.... bin fast ins Wasser gefallen!
  • Axel Wulsch 7. November 2005, 22:46

    Hallo Corry,
    die klare Version gefällt mir eindeutig besser. Die Klarheit paßt besser zu Wasser, Himmel und der milden Abendsonne und vermittelt die Reinheit der Luft, die man hier förmlich aus dem Bild atmet.
    Lieben Gruß
    Axel
  • Arthur S 7. November 2005, 17:53

    ein Schritt nach links (dann wuerde das schwimmende Holz nicht mehr mit der Spiegelung ueberlappen), und das Bild waere NOCH besser!
    lg Arthur
  • Thomas E. Herrmann 7. November 2005, 14:05

    Mir persönlich gefällt dieses hier weitaus besser als das "weichgespülte". Das mit den Schilfhalmen im Vordergrund lässt sich dann eben nicht (oder nur mit extrem viel EBV) vermeiden.
    VG Thomas
  • Pleff Albrink 7. November 2005, 13:53

    Hallo Corry,
    um ganz ehrlich zu sein, müsste ich mir jetzt was aus den Fingern saugen, denn mir gefallen beide Versionen sehr gut und ich hätte meine Probleme, einen Favoriten zu wählen. Ich bin eigentlich kein großer Filter-Freund, aber die andere Version fand ich passend bearbeitet. Den Unterschied empfinde ich jedenfalls nicht als mega gravierend, auch wenn er vorhanden ist.
    LG Pleff
  • Olaf H 7. November 2005, 13:41

    Ohne "Weichspüler" wirkt das Foto sauberer und 'ehrlicher', besser in jedem Fall. Es gibt nur wenige Fälle, in denen ein gut gemachtes Foto durch Anwendung von Filtern und Effekten gewinnt. Dieses Foto hier wirkt durch seine Klarheit, die nicht beseitigt werden sollte. Die Gräser würde ich ebenfalls drin lassen, als Gegenpol zum Hauptmotiv und rechten Abschluss haben sie ihre Berechtigung.

    Gruß, Olaf
  • Karin RoWo 7. November 2005, 13:28

    Ob besser oder nicht, traue ich mich hier jetzt nicht zu sagen.
    Durch den "Weichspüler" wurden die Gräser am rechten Rand mitgeschluckt. Durch die jetzige Klarheit des Bildes stört es mehr.
    lg karin
  • Katrin Taepke 7. November 2005, 13:22

    viel besser!
  • Daniel Michaelis 7. November 2005, 13:02

    Das bild ist wirklich wunderschön. da du aber wert auf kritik legst, würde ich einzigst den rechten oberen bildrand bemängeln, da mich das "gestrübb" etwas strört. ein offener blick nach rechts würde dem betrachter sicher besser tun. ist aber bei diesem traumhaften motiv nur eine kleinigkeit, denn das interesse zieht das auge ohnehin nur nach links. top!

Schlagwörter

Informationen

Ordner Holland-Impressionen
Views 980
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz