Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kerzenschein bei Tempolimit 30

Kerzenschein bei Tempolimit 30

1.120 5

Peter J. Winter


World Mitglied, Bonn

Kerzenschein bei Tempolimit 30

Einerseits gilt es bei uns nur 30 Km langsam zu fahren. Verstehe ich, es dient der Sicherheit! Absolut!
Andererseits werden durch das zu langsame Dahinrollen die Lichtmaschinen der Autos nicht ausreichend Energie an die Akkumulatoren der Vehikel abgeben.

Fahren wir um den Ladestrom zu erhöhen schneller, gibt es ein Knöllchen.
Fahren wir, wie mit Recht gefordert , langsamer, so gibt es wegen schwacher Leuchtkraft der Scheinwerfer ein Knöllchen.

Ein Dilemma! Was sollen wir also machen?

Die Lösung:

Wir ersetzen die alten Glühbirnchen durch umweltfreundliche nicht mehr benötigte oder zu viel eingekaufte Wachskerzen der letzten Jahre.
Das dient der Umwelt total! Automatisierte Entsorgung!

Da hätte sogar Albert seine Freude daran, denn je schneller man fährt, desto besser brennen die Kerzen. Bei etwas Gegenwind sorgt mehr Sauerstoff für lodernde Kerzenflammen . Die hierdurch überschüssige Wärme heizt das Innere der Automobile auf. Es wird bei Bedarf im Innern der Fahrzeuge mollig warm und die Kerzenscheinwerfer bringen zudem ausreichend Leuchtkraft.

Fährt man etwas zügiger, fangen die Kerzen warnend an zu flackern. Bei Zu schnellem Fahren (größer 30 Km/h ) würden die Kerzen ausgehen. Eine automatische Rückkopplung ( Glasfaserübertragung) aber wertet die Flackerfrequenz aus und drosselt so aus Sicherheitsgründen computergesteuert die Geschwindigkeit herab. Das Fahrzeug bleibt nicht stehen und unvernünftige Vehikellenker (Raser genannt) ist ein zu schnelles Dahinpirschen gar nicht erst möglich.

Keine Knöllchen mehr!!! Toll! Oder?

Diese mit Scheinwerferkerzen umgerüsteten Fahrzeuge eignen sich besonders, wie hier als Hochzeitsfahrzeug, für Sondereinsätze!


Simsalabim     T1 Bully
Simsalabim T1 Bully
Peter J. Winter




Simsalabim - fertig ist der T1 Bully
Simsalabim - fertig ist der T1 Bully
Peter J. Winter




Ein besonderer Tag...
Ein besonderer Tag...
Peter J. Winter




Vision
Vision
Peter J. Winter




Lustschloss -  mobile
Lustschloss - mobile
Peter J. Winter



Zutaten: nur von mir

Anmerkung:
Ich habe mein Bild überarbeitet und mit den bisherigen Anmerkungen neu hochgeladen!

Kommentare 5

  • kewo 17. November 2012, 0:11

    Hallo,
    es sollte, wenn einst in Deutschland das Fahren mit Tageslicht gefordert wird, der erhöhte Kerzenverbrauch bedacht werden.
    Wie schon gesagt / geschrieben eine gute Idee.
    Gruß Wolfram
  • Peter J. Winter 14. November 2012, 7:35

    @Schönwolf: Vor Fahrtbeginn werden die Wachskerzen gewechselt. Gute Wachskerzen haben eine hohe Brenndauer und spenden stundenlang zur Freude aller Verkehrsteilnehmer romantisches lebendiges Licht. Ausgehen werden die Lichtgeber von alleine. :-)
    lg
    Peter
  • Schoenwolf 13. November 2012, 14:09

    Eine abgefahrene Idee mit Tempo 30 von dir! Lässtig wird es nur beim Licht "Ein- und Ausschalten!"

    VG - Wolfgang
  • Peter J. Winter 13. November 2012, 12:21

    @Uwe Garz:Vielen Dank Uwe! Ich hatte ungenau gearbeitet und zudem war die für das Einbringen der Kerzen von mir verwendete Auflösung viel zu gering. Jetzt habe ich mein Bild überarbeitet, den Fehler behoben und meine Fotomontage neu hochgeladen.
    lg
    Peter
  • Peter J. Winter 13. November 2012, 12:18

    kewo, 9.11.2012 um 23:12 Uhr
    Hallo,
    es ist Dir gelungen, Physik und gesetzliche Vorgaben in Einklang zu bringen. Dazu ist alles in einem formschönen Kraftmobil untergebracht.
    Ein schöner Beitrag.
    Gruß Wolfram


    Mannus Mann, 11.11.2012 um 16:18 Uhr
    Ein toller Allzweckbus ist das.


    Ottilia, 11.11.2012 um 17:50 Uhr
    Das solltest du dir unbedingt patentieren lassen!
    LG Brigitte


    Peter J. Winter, 11.11.2012 um 20:43 Uhr
    @Ottilia: Danke Brigitte! Hier in unserem Lande wäre der Einsatz solcher Wachskerzenstrahler kaum denkbar und zudem nicht zulässig?. Bei einer Moonscheinparty auf irgendeiner kleinen Insel dieser Welt wäre eine Sondergenehmigung zum Einlaufen gut machbar! Oder? Besonders dann, wenn die Ladung gern Trinkbares enthielte?
    lg
    Peter



    Jakob Fischer, gestern um 12:43 Uhr
    Toller Erfindergeist, allerdings müsste geklärt werden ob der TÜV eine Leuchtstärke von 2 x 1 Candela überhaupt akzeptiert ... ;-))
    VG Jakob


    Uwe Garz, heute um 1:20 Uhr
    Du hast doch schon öfters gute Arbeiten hier abgeliefert, das hier sieht allerdings aus als hättest du keine zeit mehr gehabt die linke Kerze anständig zu Bearbeiten.
    Es ist ja noch der komplette Rand vom eingefügten Bild zu sehen.??
    vg Uwe

Informationen

Sektion
Ordner Fotomontagen
Views 1.120
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 55.0 mm
ISO 100