Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kenne diese Pilze leider nicht

Kenne diese Pilze leider nicht

533 3

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Kenne diese Pilze leider nicht

Am gestrigen Sonntag auf Holz aufgenommen. Was es für ein Holz ist, konnte ich nicht mehr erkennen - war schon zu sehr verrottet.
Die größte Hut hatte einen Durchmesser von ca. 40 mm.
Meine Vermutung ging in Richtung Haarschleierling. Dort gibt es über 400 Arten und sie sind nicht immer einfach zu bestimmen.

Ich bin bis zum 25.09. in der schwäbischen Alb unterwegs. Eure möglichen Anmerkungen kann ich auf mein Handy überall lesen.

aus einer etwas andere Sicht
aus einer etwas andere Sicht
Günther Breidert

Kommentare 3

  • Holger Wiedemann 21. September 2009, 19:12

    Du hast Dich hier an ein schwieriges Terrain gewagt - viele Pilze im dunklen Wald scharf zu bekommen.
    Ich finde es gelungen, auch wenn mich das Rauschen etwas stört. Aber das Motiv rechtfertigt das allemal.
    LG Holger
  • Ryszard Basta 21. September 2009, 16:07

    grazil und elegant
    gelungenes Foto
    aber ob das keine Frechheit
    ist,Dein Foto als gelungenes
    zu bezeichnen.Pardon.
  • Lieselotte D. 21. September 2009, 10:02

    Sehr schön erwischt. Sicher hast Du seltene Exemplare erwischt.
    Gerade habe ich in der Zeitung gelesen, dass der Pilz Schleiereule (wächst nur in der südlichen Region) zum Pilz des Jahres 2010 gekürt wurde. Er ist auch schon recht selten zu finden.
    LG Lieselotte und Horst