Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Keine Zeit. . . .

Keine Zeit. . . .

380 15

Martina F.


Premium (Pro), München

Keine Zeit. . . .

... hatte ich in den letzten Tagen.

Extreme Ways
Extreme Ways
Martina F.

Kommentare 15

  • Sal Amandrina 21. März 2005, 12:53

    schön
  • zwitscherelfe 13. März 2005, 19:30

    vom allerfeinsten das!
    super idee!
    lgH
  • Trautel R. 13. März 2005, 18:28

    titel und motiv bilden eine einheit. sehr gut hast du den stress hier verarbeitet.
    lg trautel
  • Doreen Böhnke 13. März 2005, 14:34

    Der Titel paßt voll. Schön mit der Bewegungsunschärfe.
    LG
    doreen
  • Brigitte G. 13. März 2005, 14:28

    Stark! Eine echt klasse Darstellung zu deinem Titel. Diese Umsetzung hast du wirklich super gemacht
    LG Brigitte
  • Martina F. 13. März 2005, 12:34

    danke euch :-)
    @Martina: genau da ist es, beim Spielzeugmuseum
  • Martina Brand. 13. März 2005, 12:10

    SO habe ich das dort (beim Spielzeugmuseum, oder??) noch nie gesehen...das ist toll...zum Bild selbst kann ich mich eigentlich komplett Manfreds Anmerkung anschließen...

    Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Martina
  • Stefan Stutz 13. März 2005, 11:46

    Das Thema Hetik sehr schön dargestellt. Das Innendach des Gebäudes gefällt mir sehr gut!
    Stefan
  • Biggi... aus Spaß an der Fotografie 13. März 2005, 11:14

    Schliesse mich meinen Vorschreibern gerne an.
    Man sollte sich vielleicht dann und wann mal ein wenig mehr zeit nehmen, das Leben ist so schnell vorbei !
    Klasse gemacht !
    Gruss Biggi
  • Manfred-Dieter Kretschmer 13. März 2005, 10:50

    Fein gemacht und klasse umgesetzt mit dem Titel. Die Schnellebigkeit hast du sehr gut verdeutlicht. Der Schnitt und die Präsenation gefallen mir.
    Lieben Gruß
    Manfred
  • Martina F. 13. März 2005, 10:46

    Danke allen :-)
    @Josef: ja, das stimmt, sehr gut erkannt, denn eigentlich ist es da recht duster, aber durch die lange belichtungszeit wurde es ganz "hell"
  • Josef Juchem 13. März 2005, 10:41

    gute Idee und Titel. Die Gegenwart verschwindet im Nichts und ganau das ist hier festgehalten.Hast Du die gewollte unschärfe durch überlange Belichtungszeit gemacht?
    LG, Josef
  • Helmut Horn 13. März 2005, 10:08

    Historie und die moderne Welt mit ihren Begrenzungslinien erzeugen eine interessante Stimmung.
    Gruß Helmut
  • Ursina Künti 13. März 2005, 10:06

    Scheint ein weitverbreitetes Problem zu sein....;-)
    gut dokumentiert!
    LG Sina
  • Senza Nome 13. März 2005, 10:04

    klasse motiv! :o))
    zeigt mir die schnelllebigkeit und wie einen manchmal vor lauter stress die zeit in den fingern zerrinnt! :o)
    ganz lieben gruß!!!

    marion :o))

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Gebäude
Views 380
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz