Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Keine schlechte Tarnung

Keine schlechte Tarnung

327 5

Wilfried Joh


Free Mitglied, München

Keine schlechte Tarnung

Gans im Münchner Zoo

Lumix FZ20 - 1/320s - f4 - ISO80 - 432mm

Kommentare 5

  • Wilfried Joh 29. Dezember 2005, 22:31

    Danke euch für die netten Worte. Die Ganz auf Schnee hat den Belichtungsmesser etwas irritiert und alles grau gemacht. Da habe ich bei EVB gegengesteuert - vielleicht etwas zu viel. Besser wäre wohl eine Gegenmaßnahme bei der Aufnahme gewesen.
    Den Rahmen hab ich so gemacht, weil der Schnee gegen das Weiß sonst so "schmutzig" aussah, und ohne den Rahmen wollte ich auch nicht.
    Immerhin bekommt die Gans gute Haltungsnoten ;-)
    Wilfried.
  • Ute Lehmann 29. Dezember 2005, 21:54

    Der hat es natürlich auch kalt an den Füßen...
    Weiß auf Weiß ist auch schwer zu fotografieren. Ich habe ein bisschen kompensiert -0,3...dann bekommt der Schnee etwas mehr Struktur.
    LG Ute
  • UweB 29. Dezember 2005, 21:29

    Supi. Der dicke schwarze Rahmen stört mich ein bisschen. Sieht ein bisschen nach der Traueranzeige für die Weihnachtsgans aus ;-) LG Uwe
  • Katjuschka W. 29. Dezember 2005, 17:49

    Kann man wohl sagen!
    Das ist ja lustig, wie die Gans auf einem Bein
    steht und frech schaut!
    Liebe Grüße von Katjuschka
  • Tord Siemen 29. Dezember 2005, 16:13

    Hast Du schon mal was von Kontrast gehört ?
    Nein im Ernst - ich finde das Bild gan(s) witzig und sehr gelungen.
    Jedenfalls scheint sie Weihnachten ja gut überstanden zu haben. Was gibt's bei Euch Silvester? *lol*
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Tord