Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Keine Berge zu sehen...

Keine Berge zu sehen...

783 15

Manfred Bartels


Premium (World), Dörverden

Keine Berge zu sehen...

Obwohl ich mit 400 mm durch die Gegend geschaut habe.
Schön flach ist es im Norden...

Die Unschärfe kommt durch Hitzeflimmern über dem niedrigen Wasser des Wattenmeeres.

Kommentare 15

  • Dieter Craasmann 7. Mai 2007, 20:08

    Ich sehe aber Berge, Berge von Wolken. :--}}
    Das leuchtend rote Seezeichen ist ein toller Konrast
    und einige Unentwegte sind auch noch in Sicht.
    Die Wellenberge und Wellentäler sind bei dieser
    Entfernung nicht so gut zu erkennen. :--}}
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Ludger Hes 7. Mai 2007, 18:32

    ...aber die Wolken türmen sich zu solchen auf. Wunderbare Aufnahme der "Land"schaft am Wattenmeer. :-) LG Ludger
  • klasarus 7. Mai 2007, 13:53

    Hier stimmt alles.
    Wolken am Himmel, die von einem Wetterumschwung berichtet.
    Und die Farbeigkeit des Leuchtturms, der über alles hinausragt.
    LG Klaus
  • Martina Brich 7. Mai 2007, 7:50

    der Surfer ganz rechts auf dem Bild, ist jka wohl obercool mit dem blauen Segel....
    so winzig in den Wassermassen.....
    lg Martina
  • Burkhard Wysekal 7. Mai 2007, 0:13

    Im Turm könnte man so richtig für einen Tag abschalten und die Lunge durchpusten lassen.Aber da ist sicher alles vollautomatisch und nicht zugänglich.
    Eine gelungene Aufnahme.
    Lg. Burkhard.
  • Anne G. 6. Mai 2007, 23:55

    das ist ein blick, wie ich ihn liebe! diese weite - die tut den augen so gut! klasse aufnahme ! lg, anne
  • Marianne Schön 6. Mai 2007, 23:38

    Das ist auch nicht schlecht, wenn man mal keine Berge sieht.
    Aber natürlich vom Strand aus.
    NG Marianne
  • Patrik Brunner 6. Mai 2007, 21:09

    Die 400 mm zeigen zwar keine Berge, aber einen Schmuckes Meereszepter.... und ein paar Sensorflecken am obereren Rand, rechte Hälfte. ;-))
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Gerda S. 6. Mai 2007, 20:36

    Und auch keine Schiff*schmunzel* Gruss Gerda
  • Rita Kallfelz 6. Mai 2007, 20:09

    Hallo Manfred,

    bei dieser Aussicht braucht es keine Berge! Das Meer mit Segelboot und dazu der "leuchtende" Leuchtturm sind ein tolles Motiv.

    LG
    Rita
  • Manfred Bartels 6. Mai 2007, 19:14

    @Alena
    Das ist das Leuchtfeuer Großer Vogelsand in der Elbmündung.
    http://www.leuchtturm-atlas.de/HTML/GrVogeT.html
    Gruß Manfred
  • Bernd Rennhak 6. Mai 2007, 18:48

    Selbst bei 400mm sind Leuchtürme manchmal noch weit weg.

    Gruß Bernd
  • Maria-L. Müller 6. Mai 2007, 18:43

    Diese Wolkenberge bringen den von dir heißersehnten Regen*ggg*...damit die Pilze wieder wachsen können.
    LG Maria
  • Christa Ho. 6. Mai 2007, 17:50

    Was heißt hier flach? Und was ist mit unseren Wellenbergen und Tälern? Warum unterschlägst Du die?
    Gruß
    Christa
  • Hans-Peter Hein 6. Mai 2007, 17:44

    Aber Wolkenberge, die Hoffnung auf Regen machen... ;-))
    Es sei denn, es ist eine historische Aufnahme.
    der kräftig rot-weiße Leuchtturm wirkt sehr gut vor dem drohenden Hintergrund.
    lg Hans-Peter